Joko Winterscheidt: Damit macht er bei "The Masked Singer" Schlagzeilen

Joko Winterscheidt hat sich damit auf Twitter sehr beliebt gemacht. Sehr viele Leute haben Tweets über Joko geschrieben. Doch was hat Joko Winterscheidt bei “The Masked Singer” gemacht, um so viel Aufmerksamkeit zu erhalten?

Die Sendung “The Masked Singer” läuft seit dem 16. Februar 2021 auf ProSieben. “The Masked Singer” wurde wöchentlich immer dienstags ausgestrahlt. Die Sendung läuft zwar noch nicht sehr lange, aber sie ist dennoch schon seit dem 23. März beendet. Das Finale hat der als Dinosaurier maskierte Sänger, Sascha,  gewonnen und er ist somit der vierte “The Masked Singer”. Die vierte Staffel von “The Masked Singer” war aber auch eine der Besten. Die Jury hat beim Raten nämlich die meisten Maskierten, von allen Staffeln, abgeschlossen. Beispielsweise hatten die Juroren längst im Gefühl, dass die Leopardin von Cassandra Steen gespielt wurde. An dieser Stelle wurde noch erwähnt, dass die Leopardin während jedem Auftritt richtig gut gesungen habe. Aber auch den Dino hatten Rea Garvey und Ruth Moschner erahnen können. Die Jury hat sich auch bei Sascha für den tollen Auftritt bedankt. Rea Garvey und Ruth Moschner waren Bestandteil des Rateteams in der vierten Staffel. Auch Joko Winterscheidt durfte während des Finales, also am 23. März, neben Rea und Ruth Platz nehmen.

Joko Winterscheidt bei "The Masked Singer": Darüber spricht das Internet

Wie oben schon erwähnt hat Joko Winterscheidt neben Rea und Ruth im Rateteam gesessen. Der 42-Jährige hatte dabei wegen seines Outfits für Schlagzeilen gesorgt: Denn er trug einen  “Joko & Klaas gegen ProSieben”-Anzug. Doch das war nicht der einzige Grund, der für Gesprächsstoff sorgte. Wie  “Tres-Click” verwirrte Joko die Zuschauer durch wilde Spekulationen. Wollte er uns hier vielleicht auf eine falsche Fährte führen? Beispielsweise vermutete er den Flamingo als Thomas Hayo, obwohl es eigentlich Ross Anthony war. Der Dinosaurier war laut Joko Tim Mälzer. Diese Vermutung war falsch, denn der Dino und Sieger hieß Sascha. Aber das war noch nicht das Beste. Joko Winterscheidt hat die Schildkröte als Campino eingeschätzt. Hinter der Leopardin sollte dann Sabine stecken. Das reichte natürlich dann vollkommen aus, um Twitter explodieren zu lassen. Das Gesprächsthema am Abend war natürlich dann nur noch der Auftritt von Joko.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.