Anzeige

Ivanka Trump: Shitstorm wegen Seifen-Video

Ivanka Trump muss mit einigen Gegenreaktionen kämpfen, nachdem sich ihre Kinder mit einer knapp 40$ teuren Seife die Hände gewaschen haben.

 Während allein in Amerika mittlerweile mehr als 3 Million Arbeiter wegen der Corona-Krise ihren Job verloren haben und weltweit unzählige Menschen um ihre Arbeitsplätze bangen, versorgte die Lieblingstochter des US-amerikanischen Präsidenten Donald Trump ihre Kinder mit einer unglaublich teuren Seife und erhielt dafür einige negative Kommentare. Eigentlich wollte die 38-jährige Ivanka Trump ihre Follower auf Instagram nur darauf hinweisen, wie man sich richtig die Hände wäscht, um sich nicht mit dem Coronavirus zu infizieren. Dieser Schuss ging aber nach hinten los, denn die Fans beobachteten nicht etwa die Handhygiene, die Ivankas Kinder, Arabella, Joseph und Theordore an den Tag legten, während sie fröhlich das Alphabet trällerten, sondern hatten vor allem Augen für die teure Seife, die Donald Trumps Enkelkinder benutzten. Mit den Worten: “Wir ALLE tragen dazu bei, die Ausbreitung zu verlangsamen!”, untertitelte Ivanka Trump ihr Video und erhoffte sich damit wahrscheinlich weitaus positivere Reaktionen, als die, die sie dann auf Instagram erhielt. “Wieso läuft das Wasser, während sich die Kinder die Hände einseifen?”, wollte ein Follower wissen, der sich das Video angesehe hat, in dem die drei Kinder von Ivanka Trump beim Händewaschen zu sehen sind.

Ivanka Trump: Gegenreaktionen auf Instagram-Video

Tausende schließen sich dieser Frage an und sind empört darüber, wie viel Wasser die Enkelkinder des US-amerikanischen Präsidenten dabei verschwenden. Doch das ist nicht das einzige, was Follower an dem Video der 38-Jährigen auszusetzen haben. Ivanka Trump hat vor allem mit Gegenreaktionen zu ihrer 39$ teuren Seife zu kämpfen, denn während viele gerade um ihre Existenz bangen und um ihre Arbeitsplätze kämpfen, empfiehlt die Tochter des Präsidenten indirekt ein luxuriöses Produt, die sich der Großteil der Bevölkerung im Moment wahrscheinlich nicht einmal leisten kann. Ein empörter Zuschauer äußerte sich dazu auf Twitter mit den Worten: “Ivanka Trump hat ein Video von ihren Kindern gepostet, die sich mit 39-Dollar-Handseife die Hände waschen. Was kommt als Nächstes, morgen wird sie uns sagen, wir sollen 100-Dollar-Kuchen essen?” Ein anderer Internet-User hakte ebenfalls nach: “Ist eine 40-Dollar-Flasche Handseife nicht ein bisschen teuer?” Selbst die New York Times äußerte sich zu dem Video und stellte klar: “Am selben Tag, an dem Ivanka das Video zum Händewaschen vorführte, berichtete das Arbeitsministerium, dass 3,28 Millionen Menschen letzte Woche Arbeitslosenversicherung beantragt haben.” Bleibt nur noch zu sagen, dass die Aktion, die eigentlich gut gemeint war, nicht den gewünschten Effekt erzielt hat. Händewaschen ist aber natürlich trotzdem wichtig und funktioniert genauso gut mit einer gewöhnlichen Seife, die sich jeder leisten kann!

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.