Anzeige

"Hör mal, wer da hämmert"-Star soll Frau stranguliert haben

Ein ehemaliger “Hör mal, wer da hämmert”- Star wurde wegen Strangulation verhaftet. Dieser sitzt nun im Gefängnis.

Der “Hör mal, wer da hämmert”- Star Zachery Ty Bryan wurde am Freitag in Oregon wegen des Verdachts auf Körperverletzung und Strangulation gegen seine Freundin verhaftet. Der Schauspieler soll seine 27- jährige Partnerin während eines Streits gewürgt haben. Zachery Ty Bryan wurde von der Polizei vor seiner Wohnung gefunden, während seine Freundin in der Wohnung des Nachbarn gefunden wurde. Ein Sprecher der Polizei von Eugene sagte: “Eine Untersuchung ergab, dass Bryan während des Streits das Opfer angegriffen, ihre Atmung behindert und dem Opfer das Telefon abgenommen haben soll, als sie versuchte den Notruf anzurufen”. Daraufhin wurde Zachery Ty Bryan ohne Zwischenfall in Gewahrsam genommen, unter dem Vorwurf der Strangulierung, der Körperverletzung vierten Grades und der Behinderung der Berichterstattung. Bisher gab es noch keine Stellungnahme Bryans.

Zachery Ty Bryan: Gefängnis statt TV-Auftritten

Nachdem er zu einem Teenie-Herzensschwarm bei “Hör mal, wer da hämmert”, neben Tim Allen, geworden war, trat Zachery Ty Bryan in kleinen Rollen in einer Reihe von erfolgreichen TV-Shows wie “Burn Notice”, “Buffy the Vampire Slayer” und “Veronica Mars”. Im Jahr 2006 erschien Zachery Ty Bryan in den Kinos, denn er hatte die Rolle des Clay in “The Fast and the Furious: Tokyo Drift”. 2009 beendete er seine Schauspielkarriere und ist seit 2010 als Produzent tätig. Seit 2007 ist Zachery Ty Bryan mit Carly Matros verheiratet und haben insgesamt vier Kinder. Jedoch trennten sich die beiden vor circa zwei Wochen. Seine Kinder wird der ehemalige Schauspieler so schnell nicht wiedersehen, denn er wurde am frühen Samstagmorgen in das Lane County Jail eingebuchtet. Die gegen ihn erhobene Anklage wegen Strangulation ist ein Kapitalverbrechen, bei dem sowohl Körperverletzung als auch die Beeinträchtigung eines Polizeiberichts als Vergehen gelten.


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.




Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.


0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.