Anzeige

Hochzeit auf den ersten Blick: Das dachte Melissa im ersten Moment von Philipp

Schon einige haben das Experiment in der Sat.1-Show gewagt und einen völlig Fremden geheiratet. Bei vielen ist diese “Hochzeit auf den ersten Blick” aber auch gescheitert. Nicht so bei Melissa und Philipp, die noch immer glücklich liiert sind.

Die beiden waren letztes Jahr bei der Sendung angetreten, um ihre große Liebe zu finden. Dieser Wunsch war ihnen das Risiko wert. Immerhin waren die meisten Paare wieder getrennte Wege gegangen, nachdem “Hochzeit auf den ersten Blick” ihnen nicht den erhofften Partner fürs Leben beschert hatte. Dennoch wagten die zwei Hamburger zusammen mit fünf weiteren Paaren das Experiment bei Sat.1. Bisher sieht alles danach aus, dass das die beste Entscheidung ihres Lebens gewesen ist. Melissa und Philipp sind so glücklich miteinander, dass sie in diesem Jahr sogar eine zweite Hochzeit planen. Nun verriet Melissa ihre Gedanken, als sie Philipp zum ersten Mal erblickte.

“Der Mann fürs Leben”

In den sozialen Netzwerken teilen sie immer wieder Details zu Ereignissen aus ihrem Ehealltag. Das Paar hatte dabei immer wieder betont, dass sie nie Zweifel an ihrer Heirat hatten. Nun setzte Melissa noch einen drauf. In ihrer Instagram-Story erzählte sie ihren über 53.000 Followern, was sie beim ersten Anblick von ihrem jetzigen Ehemann dachte: "Das ist er, der Mann fürs Leben." Viel sicherer kann sich frau wahrscheinlich nicht bei einer Hochzeit sein, egal ob es eine “Hochzeit auf den ersten Blick” oder eine ganz normale ist. Was für ein schönes Kompliment an Philipp! Zum vollen Glück fehlen den Hamburgern eigentlich nur noch Kinder. Philipp sprach erst kürzlich auf Instagram darüber, dass sich das Ehepaar in jedem Fall Nachwuchs wünscht und plant.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.