Anzeige

Hilary Duff überrascht mit neuem Look

Manche Leute haben in der Coronaquarantäne sehr viel freie Zeit. Davon sind besonders die Stars betroffen. Hilary Duff tat etwas gegen die Tristess.

Langsam gewöhnen sich die Menschen an das Leben mit dem Coronavirus. Einige Dinge wie das Abstandhalten und die Klopapierknappheit sind praktisch zu alltäglichen Sachen geworden. Auch mit dem Gedanken, dass der Friseurbesuch wahrscheinlich länger wegfallen wird, haben sich die meisten abgefunden. Manch einer ist sogar einen Schritt weitergegangen und hat sich einen extra Quarantäne-Haarschnitt zugelegt. Im Normalfall bedeutet das, dass sich derjeniger Zuhause selbst die Haare schneidet oder schneiden lässt. Einige Promi-Männer wie David Beckham und Cody Simpson haben sich auf diesem Wegen gänzlich von ihrem Haupthaar verabschiedet. Aber natürlich kann auch anders mit der Haarkrise umgegangen werden.

Blaues Wunder

Das bewies nun Hilary Duff sehr eindrucksvoll. Während viele damit hadern, ob sie sich in der Quarantäne selbst die Haare färben sollen, hat sie es einfach gemacht. So zeigte sich die 32-Jährige nun mit ihrer neuen blauen Mähne. Allerdings hatte sie ihre Haare nicht nur gefärbt, sondern auch noch ein ganzes Stück abgeschnitten. “Buzzfeed” berichtet, dass zuerst der Eindruck entstand, dass die Schauspielerin einfach nur eine Perücke tragen würde. Dies erübrigte sich jedoch, als Duff mehrere Fotos und Videos teilte, auf denen der Färbeprozess klar zu erkennen war. Man muss sagen für selfmade sieht der neue Look echt richtig gut aus. Wahrscheinlich kann der hübsche Star eh alles tragen. Wenn man sowas nicht in der Quarantäne ausprobiert, wann denn dann. Aber es sollte trotzdem jeder vernünftig abwägen, ob er sich das Zuhause alleine zutraut.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.