Anzeige

Heidi Klum: Zeigt Familie so offen wie nie

Heidi Klum: Zeigt ihre Kinder so deutlich wie nie (Foto: Heidi Klum - © Pacific Pro Digital Photography)

Heidi Klum genießt die Quarantäne mit Ehemann Tom und ihren vier Kindern. Auf Instagram zeigt das Model ihre Familie jetzt so offen wie noch nie.

Das Supermodel Heidi Klum legt stets großen Wert auf die Privatsphäre ihrer vier Kinder, Leni, Henry, Johan und Lou. Die Gesichter der Kinder sind in den Medien immer verpixelt und unkenntlich gemacht, oft sieht man Heidis Sprösslinge auch nur von hinten. Scheinbar hat die Modelmama ihre Vorsichtsmaßnahmen nun aber ein bisschen gelockert. Auf Instagram hat sie nun nämlich selbst ein neues Familienfoto inklusive ihrem Ehemann Tom Kaulitz und ihren zwei Hunden gepostet, auf dem die Gesichter der Kinder kaum bedeckt sind. Das Bild, das die “Germany’s Next Topmodel” Jurorin nun mit ihren Followern auf Instagram geteilt hat, ist wahrscheinlich beim Gassi gehen entstanden. Die Patchworkfamilie kniet nämlich in einem Feld und trägt lässige Sportbekleidung. An Schutzausrüstung haben Heidi, Tom und die Kinder natürlich auch gedacht. Sie tragen alle Atemschutzmasken, die den Mund und die Nase bedecken. Dass sich Heidi Klums Kinder mit ihrem Stiefvater Tom, dem “Tokio Hotel” Bandmitglied sehr gut verstehen, ist schon länger klar. Immer wieder postet das Topmodel gemeinsame Schnappschüsse aus ihrem Alltag, auf denen die Kinder mit Tom zu sehen sind.

Heidi Klum: Tochter Leni zeigt sich immer öfter

Heidi Klums älteste Tochter Leni ist scheinbar ganz froh darüber, dass ihre Mutter etwas lockerer geworden ist was die Achtung ihrer Privatsphäre angeht. Vor Kurzem hat sich die 15-Jährige ein eigenes Instagram Profil angelegt und ist auch immer öfter auf dem Account ihrer bekannten Mutter zu sehen. Erst vor ein paar Wochen teilte die “GNTM” Jurorin ein Video ihrer Tochter auf Instagram, in dem Leni ihren Freundinnen via Videochat das Backen beibringt. Auf einem anderen Bild ist Leni mit Heidis Hund Anton und einer Katze zu sehen. Ihr Gesicht hat sie allerdings immer noch nicht gezeigt, was womöglich die Abmachung dafür war, dass Leni in den sozialen Medien durchstarten darf. Mittlerweile hat Heidi Klums Nachwuchs sogar schon über 100.000 Abonnenten, die wahrscheinlich alle darauf warten, dass sich die 15-Jährige endlich zeigt. Wie Heidi Klum in einem Interview letztens verriet, träumt auch ihre älteste Tochter davon, eines Tages als Model durchzustarten. Diese Liebe verbindet Mutter und Tochter wohl ganz besonders. Die Familienbilder, die die Modelmama regelmäßig mit ihren Fans teilt, sieht es jedenfalls so aus, als ob die Quarantäne die Patchworkfamilie noch enger zusammengeschweißt hat und sich alle blendend verstehen.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.