Anzeige

Heidi Klum: Heißt sie nach der Hochzeit nun Heidi Kaulitz? 

Am Wochenende haben Heidi Klum und Tom Kaulitz endlich auf einer Yacht in Capri geheiratet. Mit welchem Namen werden wir das glückliche Paar nun ansprechen?

Lange haben alle spekuliert - haben sie schon geheiratet, werden sie es noch tun? Jetzt wissen wir es sicher: Heidi Klum und Tom Kaulitz haben am Wochenende auf einer Yacht in Capri geheiratet. Ganz in weiß küssen sich Braut und Bräutigam unter einem Himmel aus Blumen. Bill Kaulitz, Toms Zwillingsbruder, soll die Trauung vollzogen haben, denn kurz vorher erwarb er online eine Priester-Lizenz. Unter den Hochzeitsgästen befanden sich Familie, wie Bill oder Heidis Mutter, aber auch Prominente Freunde des Paares, wie die GNTM-Jury-Mitglieder Thomas und Wolfgang Joop. Heidis Vater Günter war, wie der "Spiegel" berichtet, bei der Feier nicht anwesend.

Welcher Name bleibt bestehen?

Sowohl Heidi Klum, als auch Tom Kaulitz waren vorher schon mal verheiratet. Bei seiner ersten Ehe, mit Model Ria Sommerfeld, behielt der Musiker seinen Nachnamen. Heidi Klum war da etwas traditioneller: Sie nahm den Nachnamen ihres vorigen, zweiten, Ehemanns an. Durch die Ehe mit Seal änderte sich Heidis Nachname zu Samuel, doch, wie wir alle wissen, blieb ihr “Künstlername” Klum bestehen. Auch diesmal scheint Heidi den Nachnamen ihres neuen Ehemanns anzunehmen. Heidi Klum postete ein wundervolles Bild ihrer Hochzeit, das sie mit den Worten “Mr. & Mrs. Kaulitz” betitelte. Als die Power-Frau, die wir kennen, wird es in der Öffentlichkeit, bzw. den Medien aber dennoch bei Heidi Klum bleiben - ihrem Markennamen.

1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.