Anzeige

Hat Kate Middleton einen Führerschein?

Eigentlich ist es nahezu unmöglich, ohne Führerschein ein Auto im Straßenverkehr zu fahren. Aber gilt das auch für die Royals? Diese haben schließlich auch sonst ab und zu besondere Privilegien.

Die Royals haben, im Gegensatz zur “normalen” Gesellschaft, ab und an besondere Privilegien und Sonderbefugnisse, die ihnen zur Verfügung stehen. So müssen Kate Middleton und Co. beispielsweise keine Steuern zahlen und auch ein warten in der Schlange kommt bei ihnen eher selten vor. Aber kann es da auch sein, dass die Royals ohne Führerschein in der Gegend rumfahren dürfen? Nein, dürfen sie nicht, denn genau wie alle anderen britischen Bürger, müssen auch Mitglieder der royalen Familie ihren Führerschein machen, bevor sie im Straßenverkehr teilnehmen dürfen. Damit steht fest, dass Herzogin Kate mit Sicherheit ihren Führerschein gemacht hat.

Diese Royal hat eine Sondergenehmigung

Anders als der Rest der royalen Familie gilt für Queen Elizabeth eine andere Regelung in Sachen Führerschein. Während Kate Middleton, Meghan Markle und auch die anderen Familienmitglieder fleißig ihre Führerscheine absolvierten, galt das nicht für die Queen. Sie besitzt nämlich keinen Führerschein und darf sich auch so hinter das Steuer setzen. Für die anderen gilt jedoch weiterhin die Pflicht der Fahrstunden und der Führerscheinprüfung. Meghan, die in das britische Königshaus einheiraten, genau wie Kate, besaß sogar schon vorher ihren Führerschein. Denn in Amerika ist es Pflicht seinen Führerschein zu machen, bevor man sich hinters Steuer setzen darf.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.