Anzeige

Hat Johnny Depp eine Affäre mit seiner Agentin?

Seit Tagen häufen sich die Spekulationen über den Trennungsgrund von Johnny Depp und Vanessa Paradis. Ihm werden mehrere Affären zur Last gelegt. Was ist dran an den Gerüchten?

14 Jahre waren Johnny Depp und Vanessa Paradis zusammen. Sie haben zwei gemeinsame Kinder und lebten lange Zeit in Frankreich. Erst hieß es, sie hätten sich, bedingt durch den Umzug nach Los Angeles, auseinandergelebt. Jetzt kommen verstärkt Gerüchte auf, dass er Vanessa mehrmals betrogen haben solle.

Intouch.de berichtet, dass Johnny Depp neben seinen Co-Stars Eva Green und Amber Heard eine ernsthafte Affäre mit seiner Agentin Robin Baum gehabt haben soll. Eine Insider-Quelle erzählte Radar-Online, dass Vanessa von der Beziehung ihres quasi-Ehemannes mit seiner Agentin gewusst haben solle. Johnny Habe ihr jedoch immer wieder versichert, dass nichts zwischen den beiden wäre. Des Weiteren sagte die Quelle: „Robin und Johnny haben immer viel Zeit miteinander verbracht, doch dabei ging es nicht immer nur um die Arbeit. Sie kamen sich viel näher!“ Stimmt dies, oder ist alles nur gelogen? Johnny Depp ist einer der Lieblings-Schauspieler der letzten Jahre. Er und Vanessa galten als eines der Traumpärchen Hollywoods. Ist auch er letztendlich den Reizen anderer Frauen erlegen, oder ist dies alles nur eine gut eingefädelte Hetzkampagne gegen ihn? Fest steht jedoch, dass es zwischen den Beiden aus ist. Mitte Juni wurde ihre Trennung ausgerechnet von Johnnys Agentin bestätigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.