Anzeige

Harry Styles spielt mit den Gefühlen der Fans 

Wen veralbert Harry Styles da nun, seine Fans oder seine ehemaligen Bandkollegen? Die Gefühle der Fans müssen mit dem Sänger auf jeden Fall Achterbahn fahren.

Am 16. November moderierte Harry Styles zum ersten mal die Show, “Saturday Night Live”. Das Konzept der Show ist, dass verschiedenste Promis, bekannt aus Musik, Film und Fernsehen, oder ähnlichem, der Host, also Moderator*in, für eine Nacht werden. Dabei dürfen sie dann andere Stars interviewen, haben Live Musik Acts auf der Bühne und geben einen kleinen Einblick in eigene intime Details ihres Lebens. Für Harry Styles Fans ging daher ein kleiner Traum in Erfüllung, als ihr Idol, der ehemalige “One Direction”-Sänger, Harry Styles, der Gastgeber der letzten Sendung war. Der “Kiwi”-Interpret wollte scheinbar etwas mehr Spannung für die Directioner einbringen und schickte sie während seiner Live Show auf eine rasante Achterbahnfahrt der Gefühle. Neben Witzen über seine ehemaligen Bandkollegen, spielte er aber auch mit den Gefühlen der Fans. So erzählte Harry Styles, dass er auch heute noch die 1D-Mitglieder als seine Familie bezeichnet. Er gestand, „Ich liebe diese Typen. Niall [Horan], Liam [Payne], Louis [Tomlinson]… Uh… Ringo!”.

Werden die Fans Harry Styles diesen Scherz verzeihen?

Für den Scherz, mit “The Beatles”-Bezug, erntete Harry Styles einige Lacher. Doch daraufhin spielte er, vielleicht sogar etwas zu viel, mit den Gefühlen seiner Fans: Schon seit einiger Zeit wird über eine “One Direction”-Reunion spekuliert. Mittlerweile äußerten sich alle ehemaligen Bandmitglieder, außer Zayn Malik, dass sie sich eine Wiedervereinigung der Band sehr wohl vorstellen könnten. Am Samstag griff Harry Styles das Thema wieder auf. „Ich bin nicht mehr in einer Boyband. Ich bin in einer Männerband. Wie verrückt wäre es, wenn sie heute Abend hier wären? Sind sie aber nicht. Aber wäre es nicht verrückt, wenn sie es wären? Sind sie aber nicht”, witzelte er und schickte die tobenden Fans damit auf eine Achterbahn der Gefühle. Denn sie waren sich, nach dieser Ankündigung sicher, dass die Band sich jetzt, live wieder reuniten würde - doch es passierte nichts. Sicherlich verzeihen seine Anhänger Harry Styles aber schon bald wieder, für den abenteuerlichen Scherz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.