Anzeige

Harry Styles gedenkt verstorbener Ex-Freundin

Harry Styles: Bei den Brit Awards gedenkt er seiner Ex-Freundin Caroline Flack (Foto: BrittneyATambeau (flickr CC BY 2.0))

Fünf Tage ist es her, dass die britische Moderatorin Caroline Flack völlig unerwartet starb. Bei den Brit Awards 2020 gedachte Sänger Harry Styles seiner ehemaligen Freundin.

 Mehrere Tage lang wurde der Leichnam der britischen Moderatorin Caroline Flack obduziert. Die 40-Jährige war vor allem als Moderatorin der britischen Version der Reality TV-Show “Love Island” bekannt. Nun wurde der vorläufige Autopsie Bericht veröffentlicht, der den Suizid-Verdacht der Moderatorin bestätigt. Weil der Druck der Öffentlichkeit immer größer auf die Britin geworden war, nahm sich Caroline mit 40 Jahren das Leben. Scheinbar sah sie keinen anderen Ausweg mehr. Im März sollte sie sich wegen Körperverletzung an ihrem Lebenspartner, Lewis Burton, vor Gericht behaupten. Obwohl beide die Vorwürfe bestritten, ließen die Medien Caroline Flack nicht in Ruhe. Am Tag vor ihrem Suizid sollen dann sogar Notfallsanitäter bei der 40-Jährigen daheim gewesen sein. Eigentlich hätten diese die Moderatorin in eine Klinik bringen müssen, hielten ihren Zustand aber für ungefährlich und entschieden sich deswegen dagegen. Wenige Stunden später nahm sich Caroline Flack das Leben. Die Gerichtsmedizin konnte mittlerweile bestätigen, dass sich die Britin erhängte. Eigentlich war eine Freundin bei der 40-Jährigen an diesem Tag zu Besuch. Als diese aber schnell zum Supermarkt ging, fasste Caroline den furchtbaren Entschluss und brachte sich um.

Caroline Flack: Autopsiebericht bestätigt Suizid

Bei der Verleihung der Brit Awards am Dienstag erinnerte sich der ehemalige “One Direction” Sänger Harry Styles an seine Ex-Freundin Caroline Flack. Um ihr zu gedenken trug er an seinem braunen Anzug ein schwarzes Band. Kurz nachdem der 26-Jährige mit seiner Boyband bekannt wurde, waren er und Caroline für drei Monate ein Paar. Damals war die Beziehung der beiden vor allem wegen des illegalen Altersunterschieds in den Schlagzeilen. Flack war damals 31, Harry war erst 17. 2009 war die Moderatorin außerdem für eine kurze Zeit mit Prinz Harry liiert. In ihrer Biografie schrieb sie: “Sobald die Geschichte an die Öffentlichkeit kam, war sie eigentlich auch schon wieder vorbei. Wir mussten aufhören, uns zu sehen. Wir wurden auf Schritt und Tritt von Paparazzi verfolgt. Ich war nicht mehr Caroline Flack, die Fernsehmoderatorin, sondern Caroline Flack, Prinz Harrys vulgäres Anhängsel.”. Die beiden haben sich über eine gemeinsame Freundin kennengelernt. Der Tod der 40-Jährigen erschüttert die Welt. Vor allem ihre “Love Island” Kollegen zeigten sich bestürzt und trauern nach wie vor um die langjährige Freundin.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.