Anzeige

Goodbye Deutschland: Didi und Kasi brauchen dringend Einnahmen!

Didi und Kasi aus Köln gehen nach Thailand (Foto: Palme am Strand_by_Margit Völtz_pixelio.de)

Heute gibt es wieder eine neue Folge von “Goodbye Deutschland”. Diesmal dürfen wir Kasi und Didi begleiten, die schnell dafür sorgen müssen, dass sie zahlende Gäste bekommen. Andernfalls ist das Abenteuer schnell vorbei.

Goodbye Deutschland” hat schon viele Familien und Singles auf dem Weg in ein neues Leben begleitet. Egal ob Hawaii, Mallorca oder die USA. Immer mehr Deutsche nehmen sich vor, im Ausland die eigenen Träume zu verwirklichen. Dabei muss dieser Schritt ziemlich gut überdacht werden, denn meistens ist es gar nicht so einfach, wie man es sich eigentlich vorstellt. In der heutigen Folge auf Vox wollen Didi und Kasi endlich ihren ganz persönlichen Traum wahr werden lassen. Doch das Geld ist schneller weg, als man glaubt…

Didi und Kasi gehen nach Thailand

Thailand ist einer der beliebtesten Urlaubsziele der Deutschen. Kein Wunder, denn Thailand ist günstig, bietet traumhafte Strände und eine aufregende Kultur. Auch Didi und Kasi sind von dem Land ganz schön angetan. Ihre Liebe zu dem Urlaubsziel geht so weit, dass sie nun ihre eigene Pension dort gründen möchten. Der Plan sieht bis jetzt auch ziemlich gut aus, doch von den 100.000 Euro an Startkapital sind mittlerweile leider nur noch 7.000 Euro da (Quelle: vox.de). Nun brauchen sie dringend Gäste für ihre Pension, damit sich die Kasse endlich wieder füllt! Wie es für die Zwei am Ende laufen wird, das sehen wir um 20.15 Uhr auf Vox.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.