Anzeige

“Goodbye Deutschland”: Caro und Andreas wollen mit Burgern durchstarten

Auch Caro und Andreas wollen ihr Geschäft auf Mallorca ankurbeln. “Goodbye Deutschland” begleitet die beiden heute dabei, wie sie ihr Geschäft in El Arenal endlich zur Goldgrube machen wollen.

Auch für Caro und Andreas ging es nach Mallorca. Hier haben sie es sich zum Ziel gemacht, mit Burgern die Insel zu erobern. Doch ihr Laden in El Arenal scheint noch eine Baustelle zu haben, die die beiden so richtig stört. Doch das ist leider nicht das einzige Problem, womit die beiden auf der Insel zu kämpfen haben. Bei “Goodbye Deutschland” geben sie heute Abend einen Einblick in ihren Alltag und erzählen ganz offen, womit vor allem Caro noch zu kämpfen hat.

Burger bei “Goodbye Deutschland”

Andreas und Caro wollen in El Arenal mit ihren Burgern so richtig durchstarten. Doch ihre Erfolgsgeschichte hängt noch ein bisschen. Zwischen der Mittags- und Abendzeit kommen einfach nicht so viele Gäste, wie erhofft. Das versuchen die beiden aber nun zu ändern! Doch es gibt noch ein weiteres Problem. Da Caro Bodybuilderin ist bekommt sie teilweise noch immer negative Reaktionen wegen ihres Körpers. Teilweise sind diese sogar beleidigend. Bekommen die beiden aber diese zwei Baustellen nun in den Griff? Das zeigt sich um 0.15 Uhr auf Vox bei “Goodbye Deutschland”.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.