Anzeige

GNTM 2019: Simone hat eine schwere OP hinter sich

Bei GNTM 2019 geht es in diesem Jahr für die Kandidatinnen wieder um alles: Wer kann Heidi Klum von sich überzeugen? Auch Simone will alles geben. Die 21-Jährige hatte es nicht immer leicht.

Es geht wieder los! Schon zum 14. Mal geht Heidi Klum nun auf die Suche nach den schönsten Mädchen Deutschlands. Und auch 2019 haben sich wieder jede Menge Schönheiten bei GNTM beworben. Zu ihnen gehört auch Simone Margarethe, die von allen nur Simi genannt wird. Die 21-Jährige hat schwere zeiten hinter sich: Sie hat 13 Jahre lang Leistungssport betrieben und dafür einen hohen Preis bezahlt.

Kaputte Beine

Wie sie im Video auf Pro7 erklärt, hat sich Simi, die Vize-Meisterin im Hürdenlauf war, nämlich die Beine kaputt trainiert. Mit 18 musste sie eine schwere Entscheidung treffen. Sie entschied sich für eine OP beider Beine. In dieser mussten Sehnen verschoben und Knochen gebrochen werden. Der Leidensweg der 21-Jährigen dauerte eineinhalb Jahre lang. Doch inzwischen geht es ihr wieder gut, und sie will bei GNTM 2019 so richtig durchstarten. Die natürliche Schönheit hat uns schon auf voller Länge überzeugt - ob sie das auch bei heidi Klum schafft? Hier findet ihr sie auf Instagram
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.