Anzeige

Gigi Hadid total verändert - Das steckt dahinter

Hilft Gigi Hadid mit Botox und Co. nach? (Foto: Maybelline New York Australia / CC BY (https://creativecommons.org/licenses/by/3.0))

In Gigi Hadids neuestem Instagram-Post sieht sie anders aus, als wir sie kennen: Ihre Wangen sind viel fülliger! Hat sie sich etwa Filler spritzen lassen?

Gigi Hadid zeigt sich in ihrem neuen Instagram-Foto in einem süßen rosa Hemd von “Ralph Lauren”, einem strengen Zopf und wunderschönen leichten Make-Up. Aber eine Sache ist anders als sonst: Ihre Wangen sehen voller aus! Kann es etwa sein, dass sie ihre Wangen mit Fillern aufgespritzt hat? In einem Instagram-Live mit “Maybelline” schminkt sie ein Make-Up mit den neuen Produkten der Marke und äußert sich um Gerüchte rund um ihr perfektes Aussehen. Es wird nicht nur über die Wangen des 25-jährigen Topmodels spekuliert, sondern auch um ihre Augenbrauen: Wegen ihnen wird sie oft beneidet, weil sie eine besondere Form mit einem ausgeprägten Bogen haben. Gigi wird deswegen vorgeworfen, dass sie ihre Augenbrauen extra in diese gebogene Form rasiert oder schneidet. Da schüttelt Gigi nur den Kopf: “Ich wurde mit diesen extrem gebogenen Augenbrauen geboren. Das sieht man sogar auf meinen Babyfotos - ich hatte sie seit ich geboren wurde” sagte die Schönheit dazu.

Gigi Hadid ist stolz auf ihr Aussehen

Aber was sagt sie zu den Filler-Vorwürfen wegen ihren prallen Wangen? Genau dasselbe wie bei ihren Augenbrauen! “Die Leute denken auch, dass ich Filler im Gesicht habe und es deswegen so rund ist. Ich hatte diese Wangen seit ich geboren bin!” erzählte Gigi Hadid in dem Live-Video und macht damit den Gerüchten endgültig den Garaus. Außerdem ist das amerikanische Model ja auch seit einigen Monaten von Zayn Malik schwanger - das ist übrigens der Grund dafür, dass ihr Wangen nun besonders prall aussehen. Das stört sie aber überhaupt nicht, denn Gigi ist stolz auf ihre Natürlichkeit. Auf die Frage, ob sich während der Schwangerschaft ihr Gesicht verändert hätte, antwortete sie: “Ich mache mir darum keine Sorgen. Ich bin glücklich mit dem natürlichen Prozess.” Auch zu den Botox- und Hyaluronvorwürfen äußerte sie sich direkt: “Ich habe noch nie etwas in meinem Gesicht aufspritzen lassen” Zwar hat Gigi absolut nichts dagegen, wenn andere Leute solche Prozeduren durchführen lassen. Sie hat aber ziemliche Angst davor, dass irgendetwas schiefgehen könnte und ist ohnehin mit ihrem natürlichen Look absolut zufrieden.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.