Anzeige

"Game of Thrones"-Schauspielerin erhebt schwere Vorwürfe gegen Marilyn Manson

Die Wahrheit kommt immer ans Licht: Esmé Bianco über ihre Beziehung zu Marilyn Manson (Foto: Theo and Juliet, CC BY-SA 2.0 https: //creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0, via Wikimedia Commons)

Die “Game of Thrones”-Schauspielerin Esmé Bianco spricht erstmals über den Missbrauch, den sie in ihrer Beziehung mit dem Rockmusiker Marilyn Manson erleiden musste.

In einem Interview packte Emsé Bianco, die Darstellerin der Ros in “Game of Thrones” kürzlich so richtig aus und ließ hinter die Kulissen ihrer vermeintlich harmonischen Beziehung blicken. Sie war von 2009 bis 2011 mit dem Musiker Marilyn Manson zusammen und neuesten Offenbarungen zufolge in dieser Zeit nicht unbedingt glücklich. Zwar gab Bianco zu, dass Manson ihr am Anfang ihres Verhältnisses eine große Stütze im Leben war und ihr über ihre Traumata aus Kindheit und Jugend hinweghalf, er war wie ein Vorbild für sie. Nach kurzer Zeit allerdings verwandelte sich ihr Partner in einen Albtraum für die Schauspielerin. Bereits während des Drehs für ein Musikvideo im Jahr 2009 habe Marilyn Manson Esmé ohne ihre Einwilligung körperlich angegriffen. Bianco behauptete darüber hinaus, ihr Ex-Freund hätte sie auch während des Sex attackiert und sie außerdem mit einer Axt durchs Haus gejagt.

Der “Game of Thrones”-Star Esmé Bianco musste wie eine Gefangene von Marilyn Manson leben

Marilyn Manson wurde in der Beziehung immer besitzergreifender. Bianco hatte sich in allem nach ihm zu richten, sie musste kommen und gehen, wie es Manson von ihr verlangte. Er hatte sogar die Kontrolle darüber, zu welchen Personen seine Partnerin Kontakt hatte. Esmé Bianco berichtete dazu, wie sie sich in einem Kleiderschrank verstecken musste, um heimlich ihre Familie anrufen zu können. Buzzfeed zufolge leidet die “Game of Thrones”-Schauspielerin heute immer noch an einem Posttraumatischen Stresssyndrom (PTSD) und wird auch durch Narben an ihrem Körper stets an ihre toxische Beziehung mit dem Rockmusiker zurückerinnert. Esmé Bianco ist nicht die einzige Frau, die Marilyn Manson Gewalt und Missbrauch vorwerfen: die Schauspielerin Evan Woods (bekannt für ihre Rollen in “dreizehn” und “Die Eiskönigin 2”) beschuldigte Manson ebenso, sie während ihrer Beziehung missbraucht und manipuliert zu haben, und kürzlich wurden diese Anklagen durch weitere Frauen bestätigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.