Anzeige

Erste Anzeichen für einen Release für “Star Wars Jedi: Fallen Order 2”

Das wird uns von Bild bei "Star Wars Jedi: Fallen Order 2" erwarten. (Foto: Bild von Alin Constantinescu auf Pixabay)

Ein Insider von dem Spieleentwickler EA hat einige Informationen zu dem neuen Spiel gezeigt. Doch welche Informationen wurden veröffentlicht und kommt das Game noch in diesem Jahr heraus?

Der erste Teil des Star Wars Spiels hieß “Star Wars Jedi: Fallen Order” und war ein voller Erfolg. Der Spieleentwickler hat zwar selbst den Singleplayer-Modus für tot erklärt, aber hat mit diesem Computer- und Konsolenspiel bewiesen, dass es immer noch sehr gute Singleplayer-Modus Spiele gibt. “Star Wars Jedi: Fallen Order” erschien erstmals am 15. November 2019 und wurde von “Respawn Entertainment” entwickelt. EA, Electronic Arts, hat dieses Game dann schließlich veröffentlicht. Die Spieleplattform ist vor allem im Themenbereich Sportspiele bekannt. Beispielsweise werden alle “Fifa”-Games von Electronic Arts veröffentlicht. Diese Plattform ist aber auch in anderen Themengebieten weit verbreitet. Ein Beispiel hierfür ist das Star Wars-Shooter Spiel “Battlefront 2”. Dieses Game wurde am 17. November 2017 veröffentlicht, war aber von Anfang an erst einmal nicht beliebt. EA hat die Spieler durch Lootboxen und Mikrotransaktionen gegen sich aufgebracht. Dies wurde aber durch viele Patches und Updates behoben, sodass das Spiel zu einem sehr beliebten und makellosen Game wurde.

Das erwartet uns in “Star Wars Jedi: Fallen Order 2”

Laut des Artikels Produzenten “TZ” hat der Publisher EA noch kein genaues Release Datum genannt. Der Entwickler und Publisher hat jedoch einige Informationen zum neuen “Star Wars Jedi: Fallen Order”-Teil genannt. In einem Investoren-Call hat Electronic Arts bestätigt, dass das Game eine neue Star Wars-Spielreihe wird. Daher kann man davon ausgehen, dass “Star Wars Jedi: Fallen Order 2” eine Fortsetzung von “Star Wars Jedi: Fallen Order” wird und der Hauptcharakter Jedi “Cal Kestis” eine Rolle im neuen Spiel übernehmen wird. Es ist jedoch unklar, ob die Spieler den Jedi wieder spielen dürfen oder ob er nur ein Teil von einer Vorgeschichte sein wird. Jedoch hat der Publisher EA für Nachschub an Star Wars-Spielen gesorgt. Es wurde am ersten Oktober im letzten Jahr das Spiel “Star Wars: Squadrons” spielbar gemacht. In diesem Spiel steuert man als Pilot ein Raumschiff. Ob für die Helle oder Dunkle Seite kann man selbst entscheiden. Dieses Game ist ausschließlich im Weltraum gezeichnet. Bodenkämpfe wie in “Battlefront 2” gibt es nicht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.