Emma Stone ist schwanger: Wer ist der Vater des Babys?

Wer ist der Vater von Emma Stones Baby? (Foto: MarinSD, CC BY-SA 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0), via Wikimedia Commons)

Schauspielerin Emma Stone erwartet ihr erstes Kind.


Was für schöne Neuigkeiten über Schauspielerin Emma Stone: Sie ist in freudiger Erwartung. Die “La La Land”-Darstellerin ist bestimmt überglücklich, denn es wird ihr erstes Kind sein. Seit Oktober 2017 ist Emma Stone mit dem “Saturday Night Live”-Autor Dave McCary zusammen. Rund zwei Jahre später hatte sich das Paar dann verlobt. Bereits im vergangenen Mai brodelte es in der Gerüchteküche um die beiden. Nachdem Emma Stone mit einem mysteriösen Goldring gesichtet wurde spekulierten Medien und Fans, dass die beiden heimlich während der Corona-Pandemie geheiratet haben. Laut Berichterstattungen hatten sich die beiden im September 2020 tatsächlich vor den Altar getraut und gaben sich das Jawort. Ihr Liebesglück wird nun auch noch mit Babyglück gekrönt: Emma Stone ist schwanger!

Emma Stone wollte eigentlich nie Kinder, doch Dinge ändern sich


Das frisch verheiratete Paar Emma Stone und Ehemann Dave McCary schweben wahrscheinlich noch immer auf Wolke Sieben. Jetzt wird ihr Glück auch noch mit einem Baby verschönert. Die “Daily Mail” veröffentlichte Fotos, auf denen die Schauspielerin in Los Angeles mit einem runden Babybauch zu sehen ist. Diese Schwangerschaft scheint der 31-Jährigen gut zu bekommen. Wie ein Insider der “Us Weekly” und "Buzzfeed.com" verraten hat: “Emma ist überglücklich und sehr aufgeregt, Mutter zu werden. Sie sieht großartig aus, ist kerngesund und sie leuchtet nahezu. Sie bleibt aktiv, trainiert täglich und geht viel mit ihrer Freundin spazieren”. Im August 2018 hatte Emma Stone erklärt: “Ich wollte nie Kinder, doch Dinge ändern sich”. Nun sei sie älter und wolle wirklich heiraten und wirklich Kinder haben. Dieser Plan scheint für das glückliche Paar perfekt aufgegangen zu sein.



Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.