"Dune"-Star Timothée Chalament: Sein heimlicher YouTube-Channel wurde entdeckt!

Timothée Chalament, einer der “Dune” Stars, hat einen heimlichen YouTube-Channel, der nun entdeckt wurde.

Ein YouTube Channel, der unter dem Namen “ModdedController360” lief, wurde nun entdeckt. Er soll der ehemalige Gaming-Channel von “Dune”-Star Timothée Chalament stammen, vor mehr als zehn Jahren betrieb der Timothée den YouTube-Channel und lud regelmäßig Gaming Videos hoch. Nachdem Vice eine ausführliche Untersuchung über Chalaments Geschichte als YouTuber ausgeführt hatte, stießen sie auf mehrere Social-Media-Posts, doch das Magazin wurde von seinem Thema abgebracht. Nun setzte sich letzte Woche Calamet und Zendeya zu einem Interview mit Nate Hill zusammen, sie sollen sich für das Onlinespiel “Fortnite” beworben haben, mit ihren Fortnite-Skins, berichtet “Kotaku”. In dem Interview soll er seine YouTube-Karriere zugegeben haben. Und erweiterte mit einer Erklärung, er lud Videos über individuell bemalte Xbox-Controller.

Was für Videos lud Timothée Chalament auf seinem YouTube Channel hoch?

"Ich hatte einen YouTube-Kanal, den die Leute gefunden haben", sagte Chalamet. "Es ist YouTube. com\ModdedController360. Und ich habe Controller bemalt und modifiziert". Timothée Chalament, nun auch unter dem Namen “ModdedController360” bekannt, hatte insgesamt nur drei Videos, welche alle vor elf Jahren hochgeladen wurden. Zurzeit hat der YouTube-Channel gerade mal 15,000 Follower. Die drei Videos waren alle über bemalte Xbox Kontroller. In einem seiner drei Videos zeigt er uns einen weihnachtlichen Kontroller, welcher auf der Vorderseite rot bemalt wurde und auf der Rückseite Grün, dieses Video erreicht nun mehr als 74.000 Aufrufe. In zweiten Video von Timothée filmt er ein Blau-silbernen Kontroller welches dann mehr als 68.000 Aufrufe erzielte. Im letzte Video zeigte er uns einen roten Kontroller im Tiger-style. Er bezeichnete den Kontroller als “nett” und “sexy”, und erreichte damit mehr als 99.000 Aufrufe.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.