Das ist über Billie Eilishs Ex-Freund Brandon Quention Adams bekannt

In der neuen Dokumentation “Billie Eilish: The World's a Little Blurry” wurde es bekannt, dass die 19-Jährige in einer Beziehung mit dem 24-jährigen Rapper Quention Adams war.

Bislang war die junge Sängerin Billie Eilish sehr privat und erwähnte nie, ob sie einen Freund hatte oder nicht. Jedenfalls wurde es am Freitag offiziell. Die 'Bad Guy'-Interpretin war in einer Beziehung mit einem Rapper - Brandon Quention Adams. Die Beziehung zwischen den beiden war, laut msn.com, schon im November 2018 am Laufen, was bedeutet das zu dieser Zeit die Sängerin 16 war und der Rapper 22. In dem Film "Billie Eilish: The World's a Little Blurry", der auf Apple TV veröffentlicht wurde, kann man sehen, wie die Grammy-Gewinnerin und der sogenannte Q an Billies siebzehnten Geburtstag händchenhaltend den Tag miteinander verbringen.

So lief die Beziehung zwischen Billie Eilish und 7:AMP ab

Im Film kann man die Höhen und Tiefen der Beziehung klar erkennen. Q sieht man das erste Mal im Backstage Bereich während einem Konzert seiner Freundin. Als sie auf ihn traf, wirkte sie glücklich ihn zu sehen, doch das war sie nicht immer. Denn als sie Monate später - März 2019 - mit ihm telefonierte und ihm sagte, dass sie ihn liebte, gestand er ihr wenig später, dass er betrunken Auto gefahren ist. Woraufhin sie zu ihm sagte, dass sie nicht will, dass er das tut sie Angst um ihn an. Nicht lange später besuchte Q Billie auf ihrem Coachella Auftritt im April 2019. Sie wollten sich danach eigentlich treffen, jedoch hat er ihr abgesagt, weshalb sie frustriert war. Nachdem noch mehr Ereignisse, zwischen den beiden geschehen waren, entschied sich Billie Eilish die Beziehung zu beenden, da sie nicht glücklich war.


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.