Anzeige

Chris Hemsworth: Wieso Ehefrau Elsa Pataky ihren Namen nicht änderte

Chris Hemsworth Ehefrau Elsa Pataky hat bei der Hochzeit ihren Namen nicht geändert. Jetzt erklärte die spanische Schauspielerin, wieso nicht.

Nach einer stürmischen, einjährigen Romanze im Jahr 2010 heiratete der australische Schauspieler Chris Hemsworth die Schauspielerin Elsa Pataky. Diese hat damals ihren eigenen Nachnamen behalten und nicht den Namen ’Hemsworth’ angenommen. Diese Tatsache wurde kürzlich zwischen einem Podcast zwischen der Radiomoderatorin Jackie Henderson und Kyle Sandilands festgestellt und diskutiert. “Warum hat sie ihren Namen nicht in Elsa Hemsworth geändert?”, fragte Henderson, die über die Entscheidung der Schauspielerin verblüfft war. Außerdem fügte die Radiomoderatorin scherzend hinzu, dass sie sofort zum Amt gehen würde, um ihren Ausweis zu aktualisieren, wenn sie einen Hemsworth heiraten würde.Es gibt keine endgültige Erklärung dafür, warum Elsa nicht den Familiennamen ihres Mannes angenommen hat, und womöglich war ihre Entscheidung auch einfach eine persönlichen Präferenz. Die dreifache Mutter hat jedoch während eines Interviews im Juni letzten Jahres etwas zu ihren Gründen für die Beibehaltung ihres eigenen Nachnamens gesagt.

Elsa Pataky: Deswegen wollte sie keine ’Hemsworth’ werden

Elsa Pataky wurde eigentlich als Elsa Lafuente Medianu geboren, wobei sie sich an die spanische Tradition hielt, die Familiennamen ihrer Eltern als einen Namen zu übernehmen. “Das ist mein spanischer Name. Wir haben eigentlich zwei Nachnamen, die jedoch zu einem werden, was seltsam ist", erklärte die spanische Schauspielerin einmal in einem Interview. Als ihre Schauspiel- und Modelkarriere in Spanien begann, nahm Elsa zu Ehren ihrer Großmutter Rosa Pataky den beruflichen Nachnamen ‘Pataky’ an. Sie fügte hinzu: "Mein Großvater war Theaterschauspieler und ich bewunderte ihn, also begann ich auch zu schauspielern. Der Nachname meiner Großmutter auf Spanisch war ein bisschen anders, also habe ich ihn von ihr übernommen, und ich liebe ihn. ‘Pataky’ ist eigentlich Ungarisch, aber alle denken, es sei Griechisch.” Es ist nicht bekannt, ob Elsa ihren Familiennamen legal in ‘Hemsworth’ geändert hat und ihn nur nicht verwendet. Das Schauspielerpaar zog 2014 nach Byron Bay, einer Stadt an der Ostküste Australiens, nachdem sie mehrere Jahre in Los Angeles gelebt hatten. Sie leben in einem 20 Millionen Dollar teuren Herrenhaus mit ihren drei Kindern India Rose,Tristan und Sasha.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.