BTS: Jetzt sahnen sie in Asien jede Menge Preise ab!

BTS ist 2018 mal wieder richtig durch die Decke gegangen. Die Bangtan Boys konnten bei den “Asia Artists Awards” gestern einige Preise abräumen und haben bewiesen, dass sie GOT 7 und Co. ganz klar hinter sich lassen.

Jungkook, V, Suga, RM, J-Hope und Jimin kennen mittlerweile nicht mehr nur noch eingefleischte “K-Pop”-Fans. Die Bangtan Boys sind auf der ganzen Welt bekannt und treten mittlerweile sogar in bei Ellen DeGeneres oder Jimmy Fallon auf. Angefangen hat ihre Karriere aber in Asien, wo sie schon relativ früh durch die Decke gingen. Und hier haben BTS gestern mal wieder ordentlich abgeräumt. Die Jungs aus Korea beweisen damit, dass sie unaufhaltsam sind. Hoffentlich geht es 2019 genauso fulminant weiter, wie dieses Jahr.

BTS sind nicht zu stoppen

Gestern wurden die “Asia Artists Awards” verliehen und hier konnten die Bangtan Boys in vielen Kategorien abräumen. BTS bekam beispielsweise den Award in den Kategorie “Künstler des Jahres”. Außerdem wurden ihre Hits “Fake Love” und “Idol” an dem Abend mehrfach ausgezeichnet. Jungkook und seine Kollegen waren damit die Abräumer des Abends. Egal ob Asien, Amerika und Europa - die Jungs erobern die Musikwelt im Sturm. 2019 warten sicherlich noch viele Preise mehr.


Das könnte dich auch interessieren:


BTS: Krasser Schock für Suga, Jinmin, Jungkook und Co.!

Krass: BTS feiern einen neuen unglaublichen Erfolg!

So cool: Deshalb sind BTS viel besser als One Direction!

Shawn Mendes: Nach dieser Nachricht von Taylor Swift wurde ihm richtig schlecht!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.