Anzeige

BTS: Das verraten sie über ihren ersten Auftritt bei den Grammys!

BTS spricht über ihren Auftritt bei den Grammys. (Foto: F28STAR, wikipedia, CC BY 4.0.jpg)

Die Boygroup aus Südkorea ist mittlerweile auf der ganzen Welt bekannt. Mit ihrem letzten Album “Love Yourself” tourt BTS von Hongkong bis nach Berlin. Jetzt wurden die Jungs sogar zu den Grammys eingeladen. Die Boygroup verriet, wie es sich anfühlte, bei einem solch bedeutendem Event dabei gewesen zu sein.

Die Südkoreaner gaben bei den Grammys 2019 bekannt, dass sie die Nacht vor der Preisverleihung kaum geschlafen hatten. BTS arbeitete nämlich an neuen Songs und an einem neuen Album. Dennoch sahen die K-Pop-Stars bei der Veranstaltung wie immer unverschämt gut aus. Diesmal sah man alle Mitglieder sehr elegant, in einem schwarzen Smoking, mit einer schwarzen Fliege. Die Jungs schienen sichtlich aufgeregt zu sein und bedankten sich vielmals bei ihren Fans, die ihnen den Besuch bei den Grammys erst ermöglicht haben. 

Ein Traum wurde wahr

BTS bestätigte, dass der Auftritt bei den Grammys ihnen alles bedeutet. Für die Boygroup war ein riesiger Traum in Erfüllung gegangen. Fans freuten sich natürlich auch, ihre Idole im Fernsehen zu sehen. Nach der harten Arbeit, die die Teeniestars in ihre Musik, ihre Tour und ihren Kinofilm rein steckten, hatten sich die sieben Mitglieder den Auftritt auch sichtlich verdient. Die Gruppe gehört zu der ersten koreanischen Boyband, die die Grammys repräsentieren durfte. Im Frühjahr soll wieder neue Musik der Südkoreaner folgen. Fans können die Veröffentlichung des neuen Albums gar nicht mehr abwarten.

Das könnte dich auch interessieren:

BTS: Was läuft zwischen Jimin und Camila Cabello?

Grammys 2019: Große Ehre für die Jungs von BTS

BTS: "Love yourself"-Film geht durch die Decke

BTS: Comeback verschoben - schlechte Nachrichten für die Fans!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.