Anzeige

"Bridgerton": Emmy-Gewinner an COVID-19 verstorben

"Bridgerton" Emmy-Gewinner Marc Pilcher stirbt mit 53 Jahren an COVID-19.

Der Haar- und Make-up-Künstler Marc Pilcher ist am Sonntag im Alter von 53 Jahren an COVID-19 gestorben. Pilcher war doppelt geimpft und hatte keine gesundheitlichen Vorerkrankungen, wie seine Agentur Curtis Brown mitteilte. Wie die nypost.com berichtet, teilte seine Familie ebenfalls bedauernd über seine Agentur mit: "Aus tiefstem Herzen bestätigen wir, dass Marc Elliot Pilcher, Oscar-nominierter und Emmy-gekrönter Haar- und Make-up-Designer/Stylist, nach einem Kampf mit Covid-19 am Sonntag, dem 3. Oktober 2021, verstorben ist".
Marc bekam für seine Arbeit am Set der Netflix Serie „Bridgerton“ einen Creative Emmy wegen seiner außerordentlichen Leistungen im Bereich des Charakter Haarstyling etc. Der Designer wurde bereits vor der Anreise zu den Emmys mehrmals negativ auf das Virus getestet, um dort überhaupt antreten zu können, jedoch wurde er kurz nach dem Wiederkehren in sein Zuhause schwer Krank.

Kollegen des Bridgerton Sets trauern um Marc Pilcher

 
So veröffentlicht „Bridgerton“-Schauspielerin und Freund Nicola Coughlan ein Statement zu Marcs Tod: "Wir sind untröstlich über den Verlust von Marc Pilcher, dem brillanten und visionären Haar- und Make-up-Designer für die erste Staffel von 'Bridgerton'. Marc war so leidenschaftlich bei seiner Arbeit und so ungeheuer talentiert. Vor nicht einmal einem Monat hat er seinen ersten Emmy gewonnen. "Es ist eine Tragödie, dass er so jung von uns gegangen ist, obwohl er noch so viel zu tun hatte. Bitte nutzen Sie dies auch als Erinnerung daran, dass Covid immer noch eine sehr reale und gegenwärtige Gefahr ist, lassen Sie sich bitte impfen und maskieren Sie sich, um sich und andere zu schützen", twitterte sie. "Mein Herz ist bei seinen Freunden und seiner Familie, besonders bei seinem wunderbaren Team Lynda, Lou, Adam, Hollie, Tanya und Claire. Er liebte und kümmerte sich so sehr um euch alle und mein Herz ist bei euch allen. Ruhe in Frieden, Marc." Auch Co-Star der Serie Phoebe Dynevor teilte öffentlich mit, dass sie „sprachlos“ sei. Pilcher arbeitete an vielen Film- sowie Theaterproduktionen mit und wurde 2019 auch für die Oscars nominiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.