Anzeige

BLACKPINK: Rührende Geste in Manchester

Blackpink machte nun eine wirklich rührende Geste und sorgte für Gänsehaut. Zum Auftakt ihrer Tour nahmen sich Jennie, Rose, Lisa und Jisoo Zeit, um in Manchester ein bisschen Liebe zu versprühen.

Nicht nur BTs starten gerade international durch. Auch eine Girlgroup macht K-Pop nun international bekannt. Blackpink sind das weibliche Pendant zu den Bangtan Boys. Die Girls durften dieses Jahr sogar auf dem Coachella auftreten. Auch sie sind also ganz schön gut im Geschäft und starteten vor Kurzem ihre Tour durch England. Und zum Auftakt haben die Mädels für sehr viel Gänsehaut gesorgt. Sie sind nämlich an einem Ort aufgetreten, der uns wohl immer in Erinnerung bleiben wird.

Blackpink startet ihre Tour

Blackpink hatte ihren Tourauftakt in Manchester. Und in dern Manchester Arena ist vor zwei Jahren eine schlimme Tragödie passiert. Ein Konzert von Ariana Grande wurde Ziel eines Terroranschlags. Bei diesem starben einige Fans und diese Tragödie bleibt immer unvergessen. Auch zum Konzertauftakt gedachte die Girlgroup aus Südkorea den Opfern. Damit sorgten sie für sehr viel Gänsehaut. Schön, dass die Band ihren Ruhm nutzt, so schlimmen Dingen Parole zu bieten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.