Anzeige

Billie Eilish enthüllt ihren neuen Film über Body-Shaming

Billie Eilish (18) hat sehr unter Body-Shaming gelitten (Foto: Toglenn / CC BY-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0))

Billie Eilish hatte in der Vergangenheit viel mit ihrem Körperbild zu kämpfen. Mit ihrem neuen Film “Not my Responsibility” setzt sie jetzt ein Zeichen gegen Body-Shaming.

Sängerin Billie Eilish hat schon häufig ihre Reichweite dazu benutzt, um auf Body-Shaming aufmerksam zu machen und zu zeigen, wie sehr es einen Menschen fertig machen kann, ständig nur auf seinen Körper reduziert zu werden. Sie musste sich selbst viele verletzende Kommentare von fremden Menschen zu ihrem Körper anhören. Bereits letztes Jahr erzählte sie in einem “Calvin Klein”-Werbespot, dass sie Baggy-Klamotten trägt, damit die Leute ihren Körper nicht sehen können: “Ich will nicht, dass die Welt alles über mich weiß. Das ist der Grund, warum ich riesige Baggy-Klamotten trage. Niemand kann eine Meinung darüber haben, weil sie nie gesehen haben, was darunter ist.” Außerdem litt die 18-Jährige lange Zeit unter ihrem verzerrten Körperbild: “Ich habe meinen Körper einfach gehasst. Ich war klein und mollig.” Nun releaste die “Grammy”-Gewinnerin einen Kurzfilm, in dem sie eine starke Haltung gegen Body-Shaming einnimmt.

Billie Eilish: “Ich habe meinen Körper gehasst”

Billie Eilish hat keine Lust mehr darauf, dass die giftigen Kommentare zu ihrem Körper ihr Leben ruinieren. Jetzt stellt sie sich gegen die Menschen, die abfällig über das Aussehen von anderen reden und sucht den Fehler nicht mehr an ihrem Körper. In dem knapp 4-minütigen Kurzfilm zeigt sie, welchen Kommentaren sie täglich ausgesetzt ist. Während sie auf die Kommentare eingeht, springt sie über ihren Schatten und zieht sich bis auf die Unterwäsche aus: “Provozieren dich meine Schulter? Mein Dekolleté? Mein Bauch? Meine Hüften? Der Körper, mit dem ich geboren wurde ist nicht das, was du möchtest?” flüstert sie in dem Film. Außerdem geht sie darauf ein, dass es egal ist was sie tut, denn sie wird immer kritisiert werden: “Wenn ich bequeme Sachen trage bin keine Frau. Wenn ich die Hüllen fallen lasse, bin ich ein Flittchen.” Was der Titel “Not my Responsibility” genau bedeutet, erfährt man am Ende des Films: “Deine Meinung über mich ist nicht in meiner Verantwortung.”


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.