Anzeige

Billie Eilish: Besessen von Justin Bieber?

Dass Sängerin Billie Eilish ein großer Justin Bieber Fan ist, wissen wir. Doch was jetzt herauskommt, ist ein bisschen schockierend.

Sängerin und Songwriterin Billie Eilish hat in den letzten Jahren eine steile Karriere hingelegt. Ein Hit jagte den nächsten, ein Erfolg den anderen. Es ging steil nach oben. Und dabei ist die Amerikanerin gerade einmal 18 Jahre alt, und hat teilweise schon mehr abgeräumt als so mancher Künstler, der schon länger mit dabei ist. Ihren Durchbruch hatte Billie 2018, doch schon davor hat sie einige Songs veröffentlicht. Ihr erstes Lied schrieb das Ausnahmetalent mit süßen 11 Jahren. Seit 2015 veröffentlicht die Sängerin eigene Songs, vergangenes Jahr erschien dann ihr Debüt-Album “When We Fall Asleep - Where Do We Go?”. Billie Eilish ist für ihre besondere Art, die sich auch auf ihren Musikstil überträgt, bekannt und beliebt. Was ihre Fans besonders an der 18-jährigen lieben ist der Fakt, dass sie sich mit ihr identifizieren können. Billie hatte keine leichte Vergangenheit. Mobbing und große Selbstzweifel zeichneten das Leben des Talents, sogar heute noch. Was ihr dabei hilft, ist die Musik.

Hatte Billie Eilish ein Justin Bieber-Problem?

Die Kindheit und Jugend der Sängerin war geprägt von Angst, Minderwertigkeitskomplexen und teilweise sogar Depressionen. Nicht das, was man sich von seinen jungen Jahren eigentlich erhofft. Das einzige, was Billie Eilish damals half: Justin Bieber. Das mag sich jetzt etwas verrückt anhören, und in gewisser Weise ist es das auch. Billies Mutter verriet auf “Apple Music” jetzt, dass die 18-jährige ein regelrechtes Bieber-Problem hatte. Jedes Mal, wenn sie seine Musik hörte, schluchzte die Sängerin vor sich hin. Und das für eine lange Zeit. Biebers Musik brachte also Fans zum weinen? Ob der das als Kompliment versteht? Billies Heul-Attacken und ihre Justin Bieber-Besessenheit gingen sogar so weit, dass ihre Eltern tatsächlich darüber nachdachten, ihre Tochter zur Therapie zu schicken, erzählt ihre Mutter. Was für eine Geschichte! Wir sind gespannt, ob und wie der Auslöser des Ganzen, Justin, darauf reagieren wird.


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.