Anzeige

Bill Kaulitz trägt Heidi Klums Kleid

Bill Kaulitz von Tokio Hotel trägt das Kleid seiner Schwägerin Heidi Klum

Das 31-jährige Mitglied Bill Kaulitz von der Band Tokio Hotel, trägt ein Kleid von der Frau seines Zwillingsbruders Tom Kaulitz, für die neue Version ihres 2005 erschienenen Hits in den Monsun. Die moderne Variante des Musikvideos wurde am 22. Oktober 2020 auf YouTube veröffentlicht und erzielte nach 2 Wochen ca. 500.00 Klicks, was eine beachtliche Leistung ist, wenn man berücksichtigt, dass der letzte gemeinsame Song der band schon einige Jahre her ist. Die Jungs sagen folgendes zum Song: “Monsun bedeutet Veränderung. Es ist der Song, der unser Leben verändert hat. Als wir uns entschieden haben, an einer neueren Version des Songs zu arbeiten, wollten wir uns zunächst an eine akustische Version heranwagen, doch das ganze klang ganz schön langweilig. Wir mussten etwas Besonderes mit dem Song machen, der uns dahin brachte, wo wir heute sind.

Warum hat Bill Kaulitz den Song mit Tokio Hotel erneuert?

Der Song “Durch den Monsun” ist mittlerweile schon einige Jahre alt. Was war der Grund für die erneuerung des Hits aus dem Jahre 2005? Bill Kaulitz sagt folgendes bei einem Interview: “Mit Monsun 2020 feiern wir die Vergangenheit, in dem wir sie in die Gegenwart holen, um die Zukunft willkommen zu heißen. Der aus LA stammende Regisseur Kris Moyes, der übrigens auch das epische Video von ‘Girls got a gun’ produzierte, hatte die tolle Idee meinen Körper als einen Bildschirm zu benutzen um alle tollen Momente, die wir mit der Band hatten, darauf zu zeigen. Es geht dabei nicht nur um uns, sondern um die ganze Welt, in welcher wir alle Leben, wie sie sich verändert hat, und wie wir uns mit ihrer Veränderung weiterentwickelten. Zusammen werden wir etwas neues Anfangen. Es wird hoffnungsvoll und nostalgisch!”


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.