Anzeige

Avril Lavigne meldet sich mit neuer Musik zurück

Avril Lavigen will mit "Warrios" Corona-Betroffene unterstützen. (Foto: Justin Higuchi from Los Angeles, CA, USA / CC BY (https://creativecommons.org/licenses/by/2.0))

Viele wollen während der Corona-Pandemie ein Zeichen setzen und helfen. Für diesen Zweck nahm Avril Lavigne nun einen Song auf, der “Danke” sagen soll.

Gerade die Stars sind in dieser Zeit bemüht, ihre große Plattform für den guten Zweck zu nutzen. Zum Anfang der Krise hieß das oft, ihren Fans durch Livestreams oder eine höhere Social Media Präsenz Mut zu machen. Mittlerweile unterstützen einige von ihnen auch Hilfsorganisationen, die sich direkt an Corona-Betroffene wenden. So organisierte Lady Gaga letztes Wochenende das “One World: Together At Home”-Konzert, das die WHO unterstützen sollte und an dem sich viele andere Musiker beteiligten. Auch Post Malone wird heute ein Charity-Konzert veranstalten, in dem er scheinbar Nirvana-Songs covern wird. Der Konzern Verizon hat sogar wöchentliche Livestreams ins Leben gerufen, bei denen Spenden gesammelt werden. Das Ganze kann aber auch im kleineren Rahmen angegangen werden.

Charity-Songs

Zu sehen ist das bei BBC Radio 1. Der Sender organisierte eine Aktion, die viele von vergangenen Krisen kennen. In Zusammenarbeit mit Chris Martin, Rita Ora, Zara Larsson, Sean Paul und anderen berühmten Künstlern wurde ein Cover von “Times Like These” aufgenommen. Die Einnahmen durch das Lied werden natürlich gespendet werden. Avril Lavigne tat es ihnen gleich. Die Sängerin nahm den Song “Warriors” von ihrem Album “Head Above Water” von 2019 erneut auf und veröffentlichte die neue Version auf YouTube. Damit will sie sich solidarisch mit allen Arbeitern zeigen, die das System gerade vor dem Zusammenbruch retten. Laut “HollywoodLife” will die 35-Jährige, dass die Paketlieferanten, Kassierer und Pflegekräfte nicht unsichtbar bleiben. Denn das sind gerade die Helden in der Coronakrise, die die höchste Wertschätzung verdient haben. Sie wird natürlich alle Einnahmen an “Project Hope” spenden. Hier kann der Song angehört werden:

Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.