Anzeige

Ashton Kutcher und Demi Moore: Ein Dreier zerstörte ihre Ehe 

Vor sechs Jahren trennte sich eins der beliebtesten Hollywood-Paare: Demi Moore und Ashton Kutcher. Nun erzählt die Schauspielerin den wahren Trennungsgrund.

Demi Moores Autobiografie, “Inside Out” kommt nächste Woche in die Buchhandlungen, doch sorgt schon für schockierte Gesichter. Die Schauspielerin gibt darin intime Einblicke in ihr bisheriges Leben, auch Details über ihre Ehe mit “The Ranch”-Schauspieler, Ashton Kutcher, gibt sie preis. Unter anderem den Grund ihrer Trennung und Scheidung, 2013. Acht Jahre lang, warum Demi Moore und Ashton Kutcher ein Paar. Doch in der Zeit ereilte die beiden ein tragisches Unglück, das ihre Beziehung nachhaltig beeinflusste: Demi Moore hatte eine Fehlgeburt. Durch die Trauer über ihr verlorenes Kind, begann die 52-Jährige ihren Schmerz mit Alkohol zu betäuben. Ihr Beziehung litt unter ihrer Sucht. Doch Ashton und Demi hielten weiter zusammen.

Demi Moore enthüllt den wahren Trennungsgrund von Ashton Kutcher

Trotz des Schicksalsschlags, ging ihre Beziehung noch nicht in die Brüche. Die Schauspielerin berichtet, dass ein Dreier mit einer weiteren Frau der Grund für die Trennung gewesen sei. Demi Moore wollte Ashton Kutcher zeigen, “wie toll und locker” sie sei, doch dies war ein großer Fehler. Ihr Mann warf ihr anschließend vor, dass sie eine dritte Person in die Beziehung gebracht hätte und nahm dies als Rechtfertigung, Demi Moore fremdzugehen. Zuerst hatte der “Two And A Half Men”-Schauspieler nur eine Affäre mit einer 21-Jährigen, doch die Seitensprünge häuften sich. Demi Moore konnte das nicht mehr ertragen und so ließ sich das ehemalige Hollywood-Traumpaar 2013 scheiden. Was ihr neues Buch, “Inside Out”, sonst noch enthüllt, werden wir schon ab dem 24. September 2019, lesen können.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.