Anzeige

Ariana Grande knutscht mit mysteriösem Mann

Ariana Grande: Beim Knutschen mit einem Unbekannten erwischt (Foto: ariana_Grande_alien_artifact_flicrk.jpg)

Verbringt Ariana Grande den Valentinstag gemeinsam mit einem neuen Partner? Die Sängerin wurde vergangenen Samstag beim Knutschen mit einem mysteriösen Mann erwischt und bringt die Gerüchteküche damit ordentlich zum Brodeln.

Die Liste von Ariana Grandes Verflossenen ist lang. Sie datete bereits bekannte Promis, wie Big Sean, Mac Miller und Pete Davidson. Nachdem zuletzt immer häufiger darüber spekuliert wurde, ob die 26-Jährige wieder vergeben sei, wurde sie am vergangenen Samstag tatsächlich mit einem neuen, unbekannten Typen beim Knutschen erwischt. Medienberichten zufolge besuchte die erfolgreiche Sängerin gemeinsam mit ihrem Begleiter und ein paar Freunden am Wochenende eine Bar und blieb dort etwa eine halbe Stunde. Dort kam es dann zu einigen, innigen Küssen zwischen den beiden. Die Knutscherei war allerdings aber nicht etwa einem übermäßigen Alkoholkonsum geschuldet. Scheinbar hat die berühmte Sängerin an diesem Abend nur Wasser getrunken. Wer der Glückliche ist, ist momentan noch unklar. Scheinbar handelt es sich bei Arianas Begleiter allerdings nicht um den “Social House” - Sänger Mikey Foster, zu dem ihr zuletzt ein Verhältnis nachgesagt wurde. Diese Gerüchte entstanden, nachdem die beiden in dem Musikvideo des gemeinsamen Songs “Boyfriend” ein Paar spielten.

Ariana Grande: Doch kein Verhältnis zu Mikey Foster?

Vielleicht hat Ariana Grande jetzt passend zu Valentinstag endlich ihren Mr. Right gefunden. Ihr Kusspartner soll jedenfalls kein Promi sein. Es wäre auf jeden Fall schön, wenn die Sängerin mit diesem Mann, nach den gescheiterten Beziehungen zu ihren Ex-Freunden glücklich wird. In den letzten Jahren musste die 26-Jährige mit einigen Schicksalsschlägen kämpfen. Im September 2018 starb ihr Exfreund Mac Miller in Los Angeles an einer versehentlichen Überdosis von Schmerzmitteln, Alkohol und Drogen. Die beiden waren zwei Jahre lang ein Paar. Ein Trennungsgrund war scheinbar, dass Mac Miller schon während der Beziehung drogenabhängig war. Mit einem emotionalen Posting verabschiedete sich Ariana Grande nach seinem Tod von ihrem Ex-Freund, der zugleich auch danach ihr bester Freund blieb. Auf Instagram entschuldigte sie sich dafür, dass sie ihm nicht genug helfen und ihm seinen Schmerz nicht nehmen konnte. Im Jahr zuvor wurde während eines Konzerts der Sängerin in Manchester ein furchtbarer Terroranschlag ausgeübt. Durch das islamistische Attentat starben 23 Menschen, Ariana Grande blieb unverletzt. Einen Monat später veranstaltete sie ein Benefizkonzert für die Opfer der Angehörigen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.