Anzeige

Ariana Grande, Justin Bieber und Billie Eilish verkaufen eigene Masken

Um Musikern zu helfen, die wegen der Coronakrise um ihre Existenz bangen, designen Superstars wie Ariana Grande, Justin Bieber oder Billie Eilis jetzt Schutzmasken.

Dass die Zeit unter Quarant├Ąne die Menschen kreativ werden l├Ąsst, zeigt sich in letzter Zeit immer ├Âfter. So haben sich auch die erfolgreichen S├Ąnger Ariana Grande, Justin Bieber und Billie EIlish etwas einfallen lassen, mit dem sie den Betroffenen w├Ąhrend der Corona-Pandemie helfen k├Ânnen und sind unter die Designer gegangen. Die Stars wollen aber nicht etwa ihren eigenen Merch, also selbst designte Klamotten oder Accessoires verkaufen, sondern haben Atemschutzmasken entwickelt, um die Wohlt├Ątigkeitsorganisation "Helping Musicians" zu unterst├╝tzen. Die waschbaren und wiederverwendbaren Masken wurden als Teil der "We've Got You Covered"-Initiative der Musikbranche herausgebracht, was ├╝bersetzt bedeutet: ÔÇťWir sind f├╝r Dich da.ÔÇŁ Die Erl├Âse der Schutzmasken, die 15 Dollar kosten, gehen komplett an wohlt├Ątige Organisationen, die sich f├╝r die Unterst├╝tzung der von der Coronavirus-Pandemie betroffenen Musikbranche einsetzen.

So helfen die Stars in der Coronakrise

Die Atemschutzmasken, die die ber├╝hmten K├╝nstler designt haben, um betroffene Musiker mit den Erl├Âsen zu unterst├╝tzen, haben sogar einen Wiedererkennungswert. Damit jeder erkennt, welcher Star die Maske entwickelt hat, ist darauf ein Symbol oder der Name des S├Ąngers zu sehen. Auf den Masken, die Ariana Grande entwickelt hat, ist beispielsweise eine einzelne Tr├Ąne zu sehen, Justin Biebers Name wurde im Graffiti-Style auf seine Masken gedruckt und Billie EilishÔÇÖs Masken ziert ein ÔÇťblohshÔÇŁ-Logo. Doch diese drei K├╝nstler sind nicht die einzigen, die sich f├╝r die Wohlt├Ątigkeitsorganisation ÔÇťHelping MusiciansÔÇŁ einsetzt. Auch andere S├Ąnger, wie The Weeknd, die Rolling Stones und Yungblud haben ihre eigenen Masken designt. "Ich f├╝hle mich geehrt und bin dankbar, mit K├╝nstlern und Partnern zusammenzuarbeiten, die sich mit Leidenschaft und Engagement daf├╝r einsetzen, ein Programm anzubieten, das diejenigen unterst├╝tzt, die es in dieser beispiellosen Zeit am meisten brauchen", sagte ein Sprecher der Wohlt├Ątigkeitsorganisation. Auch die Stars sind sichtlich stolz auf ihre Arbeit und teilen in den sozialen Medien flei├čig Schnappsch├╝sse mit ihren Masken.
´╗┐
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.