Anzeige

Ariana Grande: Alle lieben ihre natürlichen Haare!

Fanservice und kein Friseur können Hand in Hand gehen. Erneut präsentierte Ariana Grande ihre natürlichen Locken. Alle wollen sie öfter so sehen.

Die 26-Jährige befindet sich wie so viele Menschen auf der Welt in häuslicher Quarantäne. Zwar hat die Corona-Pandemie ihre Tourpläne nicht durcheinande gebracht so wie bei anderen Musikern. Aber leicht ist die ganze Sache trotzdem nicht. Sie versucht sich und ihre Fans beschäftigt zu halten. Deshalb ist ihre Präsenz bei Instagram gerade auch sehr hoch. Erst letzten Freitag veröffentlichte sie eine Quarantäne-Version eines ihres Songs. Außerdem wurde berichtet, dass sie einzelnen Fans individuelle Spenden überwiesen haben soll, damit die in dieser schweren Zeit über die Runden kommen. Trotz dieses Engagements kennt das Internet im Moment nur ein Gesprächsthema, wenn es um Ariana Grande geht. Alle sind so verrückt nach ihren süßen Locken!

Natürlicher Look

Jeder kann das an diesem Punkt in der Coronaquarantäne wahrscheinlich nachvollziehen. Wenn man Zuhause bleibt und niemand einen sieht, vernachlässigt man sein Äußeres ein ganz kleines bisschen. Nur die hübsche Sängerin schafft es dabei dann auch noch umwerfend auszusehen, berichtet "Hollywoodlife". Bereits Ende März konnte ihre Fans ein Blick auf die Löckchen erhaschen und seitdem wünschen sich alle mehr davon. Gestern hat Ariana Grande diesem Wunsch endlich nachgegeben. Auf Instagram postete sie ein kurzes Video, in welchem sie ihre Haare halb zusammen gebunden hat. Während ein Filter ihr Schmetterlinge aufs Gesicht zaubert, spielt sie mit ihren Locken herum und guckt in die Kamera. Jetzt explodieren die Kommentare zum Post mit Komplimenten für die Haarpracht der 26-Jährigen. Sogar Kolleginnen wie Katy Perry und Dove Cameron mussten ihre Bewunderung ausdrücken. Aber am meisten hat sich Grande sicherlich über den liebevollen Kommentar von Mama Joan Grande gefreut. Alle sind sich jedenfalls einige, dass sie ihre natürlichen Locken auch nach der Quarantäne weiter präsentieren sollte.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.