"Aquaman 2": Wurde Amber Heard wirklich aus dem Cast der Comicverfilmung gefeuert?

Laut Gerüchten soll Amber Heard aus dem Cast von “Aquaman 2” gefeuert werden. Doch was ist der Grund dafür und wer sollte ihren Platz einnehmen?

Die US-amerikanische Film-, Fernseh- und Musikproduktionsfirma Warner Bros. Entertainment hat Berichten zufolge Amber Heard aus der Rolle in “Aquaman 2” gefeuert und ersetzt sie nun durch “Game of Thrones”-Star Emilia Clarke. Laut der australischen Seite Sausage Roll hat die Ex von Johnny Depp ihre körperliche Untersuchung nicht bestanden. “Sie hat ein paar Pfunde zugenommen und ist in schrecklicher Verfassung. Es gibt eine Klausel in ihrem Vertrag, die besagt, dass sie vor den Dreharbeiten in guter Form sein muss und sie hat dagegen verstoßen.” Der Schritt wurde eingeleitet aufgrund des weltweiten Drucks, einschließlich einer Online- Petition, die über 1 Million Unterschriften sammelte und für den Ausstieg der Schauspielerin stimmte. Auf seinem Patreon-Account sagte der Hollywood- Insider Daniel Richtman laut livejournal: “Amber Heard denkt, dass Warner Bros. Gerüchte über ihre Entlassung aus Aquaman 2 verbreitet, um Druck auf sie auszuüben, von sich aus zu gehen, um ihr zu zeigen, dass die Leute sie weghaben wollen.”

"Aquaman 2" ohne Amber Heard? Das steckt hinter den Gerüchten

Was für Aufsehen sorgte war der Satz in einem Forbes-Artikel über Emilia Clarke, in dem Autor Keith Flamer am 31. Dezember 2020 schrieb: “Sie hat außerdem dafür unterschrieben, Amber Heard als Mera in ‘Aquaman 2’ zu ersetzen.” Doch wie sich nun herausstellt, handelte es sich hierbei um eine Verwechslung oder Fehlinformation. Denn in einem Tweet schrieb Ryan Parker vom gut informierten Branchenmagazin ‘The Hollywood Reporter’: “Von einer verlässlichen Quelle habe ich gehört, dass Amber Heard nicht bei ‘Aquaman 2’ gefeuert wurde.” Laut Filmstars scheint damit die Sache ziemlich sicher, zumal es auch keine verlässlichen Quellen gibt, die Amber Heards Entlassung und/oder Emilia Clarkes Verpflichtung bestätigen. Außerdem betonte Heard noch im November 2020 selbst, dass sie weiterhin bei “Aquaman 2” an Bord sei. Die Comicverfilmung soll am 16. Dezember 2022 in die US-amerikanischen Kinos kommen, einen deutschen Starttermin gibt es noch nicht. Vermutlich werden die Dreharbeiten bis spätestens Ende 2021 losgehen. Es sollte also nicht mehr allzu lange dauern, bis der Fall Amber Heard als Mera-Darstellerin endgültig geklärt ist.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.