Anzeige

Anne Wünsche und Kim Zarwell: Gegenseitig entfolgt?

Freundschafts-Aus bei Anne Wünsche und Kim Zarwell. (Foto: Bild von congerdesign auf Pixabay)

Die Influencerinnen Anne Wünsche und Kim Zarwell sind beste Freundinnen. Oder etwa doch nicht mehr?

Ex-”Berlin - Tag und Nacht”-Darstellerin und Influencerin Anne Wünsche und Influencerin Kim Zarwell, die eigentlich gelernte Wimperndesignerin ist, galten immer als die besten Freundinnen überhaupt. Sehr lange standen sie Seite an Seite und gingen durch Dick und Dünn. Auch beim Oliver Pocher-Drama - Oli und Anne sind auf dem Kriegsfuß, nachdem er ein paar Seitenhiebe gegen die Laiendarstellerin austeilte - wich Kim nicht von der Seite ihrer Freundin und unterstützte sie wo sie nur konnte. Eigentlich wirkten die beiden stets wie ein gutes Team. Doch das scheint sich jetzt geändert zu haben. Kürzlich entfolgten die beiden sich nämlich auf Social Media - was in der heutigen Zeit wie eine Kündigung der Freundschaft zu verstehen ist. Gegenüber “Promiflash” sagte Kim jetzt, dass die Freundschaft tatsächlich vorbei sei.

Freundschafts-Aus bei Anne Wünsche und Kim Zarwell

Sie hätten zwar viel Zeit miteinander verbracht, doch es habe einige Punkte gegeben, in denen man sich nicht einigen konnte, erzählte die Blondine. Auch die Erwartungen an die Freundschaft und aneinander seien zu unterschiedlich gewesen. “Ich vermisse sie schon sehr, doch leider sind Dinge vorgefallen, die ich nicht verzeihen kann. Leider bekommt man heutzutage nicht immer Recht, auch wenn man recht hat", so die Unternehmerin. Sie fügte hinzu, dass Loyalität bei ihr besonders hoch stehe. "Wenn man mich da enttäuscht, bin ich sehr nachtragend und kann schwer bis gar nicht verzeihen", erklärt sie. Dass Anne damit gemeint ist, scheint logisch zu sein. Ohje! Wir können nur hoffen, dass die beiden Influencerinnen im Guten auseinander gegangen sind, und das nicht wie so oft in einer Art Rosenkrieg endet.


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.