Anzeige

"Presse - Haie"

Beim jährlichen Meeting der Zeitungsverleger "Gilde",
treffen sich drei "Presse - Haie" an der Hotelbar.

Nach dem reichlichem "Genuss" von kühlen Drinks, sagt der eine:
Ich habe letztens einen Deutschen getroffen, den habe fast gefressen.
Dann aber davon Abstand genommen, weil war so fett,
dass ich eine Woche Magenbeschwerden hätte.

Sagt der zweite "Presse - Hai":
Das ist noch gar nichts.
Ich habe - vor ein paar Tagen - einen Russen getroffen und fast gefressen.
Nachdem ich seine Alkoholfahne vernommen hatte,
bin zur Vernunft gekommen.
Denn wenn ich den gefressen hätte,
wäre ich eine Woche lang besoffen gewesen,
Denn, der Russe war so mit Wodka voll gepumpt,
dass ich mich wochenlang nicht mehr,
unter uns Presse- Haien" hätte sehen lassen können

Meint der dritte "Presse - Hai"
Bei mir war es noch viel schlimmer.
Ich habe letzte Woche, einen blonden Amerikaner getroffen.

Nachdem der Blonde,
der scheint ein glühender Verfechter von Twitter - Nachrichten zu sein,
seine Twitter- Sucht befriedigt hatte. bin ich in mich gegangen.

Ich habe mich gefragt:
Lohnt es sich den Blonden - Jüngling aufzufressen?

Nach kurzer Überlegung stand für mich fest:
Den Blondschopf werde ich nicht fressen.

Die beiden anderen "Presse- Haie" sind verdutzt und fragen:
Warum hast du den Blondi nicht gefressen?

Als Antwort hören die Beiden erstaunliches:

Der war so hohl, dass ich monatelang,
nicht in meinem vergoldeten Schwimming - Pool,
nach weiteren Einnahmequellen hätte tauchen können.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
4.911
Francis Bee aus Hannover-Südstadt | 18.06.2017 | 23:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.