offline

Christoph Altrogge

6.187
myheimat ist: Kölleda
6.187 Punkte | registriert seit 02.10.2015
Beiträge: 570 Schnappschüsse: 11 Kommentare: 2.104
Folgt: 10 Gefolgt von: 21
1982 – 1992 Zehnklassige Schule in Kölleda bei Weimar. Seit 1991 Haupt- und nebenberufliche Tätigkeit für 30 Zeitungen und Zeitschriften in Deutschland, Österreich und Tschechien. 1992: Übersiedelung aus Kölleda nach Retz/Österreich. 1993 – 98: Handelsakademie Retz (Eine bikulturell geführte Schule. Das heißt, dass die Klassen zu jeweils 50 Prozent aus österreichischen und tschechischen Schülern bestehen, wobei intensiv auf die politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Gegebenheiten in beiden Ländern eingegangen wird.). Zehn Jahre lang ehrenamtliche Mitarbeit in der Dritte-Welt-Hilfe. 1998 – 2002 Statistenauftritte in der hauptsächlich in Retz gedrehten ORF-ARD-Fernsehserie "Julia, eine ungewöhnliche Frau". 2004 Übersiedelung nach Wien. Tätigkeit als Computertrainer für Erwachsene, einmal auch einjährige Leitung eines Integrationskurses. Lieblingsessen: Weißkrautrouladen mit Hackfleischfüllung (in überregionalem Deutsch formuliert) und zum Nachtisch Rote Grütze. Dazu zum Trinken ein Bier aus dem Sendegebiet des Mitteldeutschen Rundfunks. Lieblingsbuch: "Die Rebellion" von Joseph Roth. Lieblings-Malereirichtungen: Jugendstil, Sozialistischer Realismus, einzelne Vertreter der Pop Art. Lieblingslied: "Barfuss oder Lackschuh" von Harald Juhnke. Geht weit hinaus über den Status eines Liedes, welches man bloß gern hört. Ist längst zu einer Art persönlichen Hymne geworden. Lieblingssprichwörter/-zitate: "Der Dienstweg ist der direkte Weg vom Holzweg in die Sackgasse." (Habe ich mal auf einem Seminar gehört.) "Mit der Darlegung meiner Meinung habe ich es nicht eilig, solange sich noch nicht jenes 'Material' an Willen und Gedanken ausreichend angehäuft hat, das sich dann in einer Entscheidung niederschlägt." Eduard Schewardnadse, seinerzeitiger sowjetischer Außenminister und späterer georgischer Staatspräsident "Wenn man einmal eine Arbeit vorhat, so ist es gut, bei der Ausführung sich nicht gleich das Ganze vorzustellen. Man arbeite an dem, was man gerade vor sich hat, und wenn man damit fertig ist, gehe man an das Nächste." Georg Christoph Lichtenberg "Ein Fass, das stark tönt, ist nicht sehr voll." Altes deutsches Sprichwort Lieblingsblumen: Die klassischen Frühblüher Schneeglöckchen, Leberblümchen, Krokusse, Osterglocken und Tulpen. Lieblingsbaum: Pyramidenpappel, auch Italienische Pappel genannt. Lieblingssender: Mitteldeutscher Rundfunk (MDR). Hierbei weiß ich insbesondere Reportagen über aktuelle Ereignisse im mitteldeutschen Raum, über touristische Sehenswürdigkeiten ebenfalls dort sowie Dokumentationen über DDR-Geschichte zu schätzen. Womit man mich "jagen" kann: - jegliche Arten von Sportübertragungen im Fernsehen, - Heimattümelei, - "Überphilosophisierung" von Alltagsproblemen, - Diskussionen über "Wohlstandsgesellschaftsprobleme".
3 Bilder

Thüringer Würstchen in der Wiener Innenstadt! 1

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | vor 3 Tagen | 52 mal gelesen

Entdeckt während der kürzlich über die Bühne gegangenen Aktivitäten zum österreichischen Nationalfeiertag. Der Stand befand sich auf dem Michaelerplatz im Zentrum, beim Eingang zur Hofburg.

14 Bilder

Goldener Herbst auf dem Wiener Cobenzl-Berg 4

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | vor 3 Tagen | 62 mal gelesen

Goldener Herbst auf dem Wiener Cobenzl-Berg

16 Bilder

Oktober in unserem Hof 2

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | vor 4 Tagen | 64 mal gelesen

Oktober in unserem Hof

6 Bilder

Rote und gelbe Herbstlaubfärbung im Hof unseres Stamm-Heimwerker-und-Gartenbau-Marktes 1

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | vor 5 Tagen | 47 mal gelesen

Rote und gelbe Herbstlaubfärbung im Hof unseres Stamm-Heimwerker-und-Gartenbau-Marktes

1 Bild

Der Geburtstagsstrauß 8

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | am 06.11.2018 | 136 mal gelesen

Ölgemälde im Format 100 cm x 75 cm von Maxi Herta Altrogge (Bitte Lupe benutzen!) Kurz zur Entstehungsgeschichte: In den 1980-er Jahren pflückte mir Christoph diesen Blumenstrauß in unserem Hausgarten zu meinem Geburtstag. Ich war so begeistert von der sommerlichen Blütenpracht, dass ich ihn gleich am nächsten Tag malte (allerdings, wie man sieht, etwas "schüchterner" als die heutigen Bilder).

2 Bilder

Roter Gartenmohn 5

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | am 06.11.2018 | 118 mal gelesen

Ölgemälde im Format 85 cm x 76 cm von Maxi Herta Altrogge (Bitte Lupe benutzen!)

9 Bilder

Herbst in der Wiener Mariahilfer Straße 2

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | am 03.11.2018 | 73 mal gelesen

Jeder Stadtbezirk in Wien hat eine zentrale Einkaufsstraße. Die vom 6. Bezirk Mariahilf, gleichzeitig eine der bedeutsamsten von ganz Wien, ist die Mariahilfer Straße. Seit 2015 ist sie eine Fußgängerzone.

Serie "Auf's Korn genommen": Fragen zum unlängst begangenen "Tag der deutschen Einheit" 3

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | am 03.11.2018 | 57 mal gelesen

Waren die Ossis Wegwerfware und die ostdeutschen Betriebe Restmüll? Sind Okkupieren, Zerschreddern, Arroganz und Ignoranz brauchbare Lebensphilosophien?

8 Bilder

Allerheiligen 4

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | am 01.11.2018 | 95 mal gelesen

In katholischen Regionen wird an diesem Tage durch Friedhofsgänge der Verstorbenen gedacht.

1 Bild

Heute war Halloween! 3

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | am 01.11.2018 | 51 mal gelesen

Darum habe ich vom Bäcker ein paar Sachen mitgebracht:

30 Bilder

Kürbisfest in Wien 3

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | am 31.10.2018 | 83 mal gelesen

Auf dem höchsten Punkt des Cobenzls, einem der Wiener Berge, gibt es ein Wiesengrundstück, welches "Am Himmel" heißt. Dort fand vergangenes Wochenende ein Kürbisfest statt. Neben Kürbissen wurden verschiedenste bäuerliche Erzeugnisse und Kunsthandwerk verkauft. An allen Tischen hatten die Gäste viel Spaß beim Kürbis-Selberschnitzen.

67 Bilder

Österreichischer Nationalfeiertag 2018 1

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | am 29.10.2018 | 94 mal gelesen

Ich war wieder auf der Leistungsschau des Österreichischen Bundesheeres in der Wiener Innenstadt. Meine Berichte aus den vergangenen zwei Jahren: 2016: https://www.myheimat.de/koelleda/freizeit/armeetechnik-schau-in-wien-d2788139.html 2017: https://www.myheimat.de/koelleda/politik/oesterreichischer-nationalfeiertag-2017-d2838660.html

70 Bilder

Oktoberbrauchtum auf dem Lande 6

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | am 25.10.2018 | 125 mal gelesen

Eine weitere Jugenderinnerung aus den Neunziger Jahren: Das Abfischen 1. Oktober 1994 Jemand vom Anglerverein hatte mich im Auto mitgenommen und zu den einzelnen Angelplätzen außerhalb von Retz gebracht, damit ich das traditionelle Abfischen fotografierte und darüber berichtete. Hinterher wurde ich noch zu geräuchertem Fisch eingeladen. Das sind die Pressetermine, die man gern hat!!! Erntedankfest 2....

4 Bilder

Weinlese in Österreich - Teil 2 2

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | am 24.10.2018 | 57 mal gelesen

Kapitel 39. 10.: In der Weinkellerei Ich folgte ihm bis vor ein Wirtschaftsgebäude, aus dem ein sehr laut zischendes Geräusch zu hören war. Eine altertümliche Halle folgte, in dem sich alle möglichen technischen Einrichtungen befanden. "Ich werde mich jetzt mal bemühen, hochdeutsch zu reden, weil du sonst wahrscheinlich nicht viel mitkriegen würdest", ergriff Wilhelm das Wort, nachdem er den Raum betreten hatte. "Sobald der...

58 Bilder

Weinlese in Österreich - Teil 1 4

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | am 23.10.2018 | 73 mal gelesen

Wieder eine Jugenderinnerung aus den Neunzigern - das direkte Anschlusskapitel an die Weinfest-Geschichten. Kapitel 39.: Bei der Weinlese 26. September 1994 Kapitel 39. 1.: Der Morgen nach dem Weinlesefest Nachdem ich das Haus verlassen hatte, war ich ausnahmsweise nicht in Richtung Lehengasse gegangen. Ich hatte als Schulweg stattdessen die Route Wienerstraße, Hauptplatz, Znaimerstraße und Kirchenstraße gewählt. Ich...