offline

Christoph Altrogge

5.544
myheimat ist: Kölleda
5.544 Punkte | registriert seit 02.10.2015
Beiträge: 503 Schnappschüsse: 11 Kommentare: 2.136
Folgt: 7 Gefolgt von: 18
1982 – 1992 Zehnklassige Schule in Kölleda bei Weimar. Seit 1991 Haupt- und nebenberufliche Tätigkeit für 30 Zeitungen und Zeitschriften in Deutschland, Österreich und Tschechien. 1992: Übersiedelung aus Kölleda nach Retz/Österreich. 1993 – 98: Handelsakademie Retz (Eine bikulturell geführte Schule. Das heißt, dass die Klassen zu jeweils 50 Prozent aus österreichischen und tschechischen Schülern bestehen, wobei intensiv auf die politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Gegebenheiten in beiden Ländern eingegangen wird.). Zehn Jahre lang ehrenamtliche Mitarbeit in der Dritte-Welt-Hilfe. 1998 – 2002 Statistenauftritte in der hauptsächlich in Retz gedrehten ORF-ARD-Fernsehserie "Julia, eine ungewöhnliche Frau". 2004 Übersiedelung nach Wien. Tätigkeit als Computertrainer für Erwachsene, einmal auch einjährige Leitung eines Integrationskurses. Lieblingsessen: Weißkrautrouladen mit Hackfleischfüllung (in überregionalem Deutsch formuliert) und zum Nachtisch Rote Grütze. Dazu zum Trinken ein Bier aus dem Sendegebiet des Mitteldeutschen Rundfunks. Lieblingsbuch: "Die Rebellion" von Joseph Roth. Lieblings-Malereirichtungen: Jugendstil, Sozialistischer Realismus, einzelne Vertreter der Pop Art. Lieblingslied: "Barfuss oder Lackschuh" von Harald Juhnke. Geht weit hinaus über den Status eines Liedes, welches man bloß gern hört. Ist längst zu einer Art persönlichen Hymne geworden. Lieblingssprichwörter/-zitate: "Der Dienstweg ist der direkte Weg vom Holzweg in die Sackgasse." (Habe ich mal auf einem Seminar gehört.) "Mit der Darlegung meiner Meinung habe ich es nicht eilig, solange sich noch nicht jenes 'Material' an Willen und Gedanken ausreichend angehäuft hat, das sich dann in einer Entscheidung niederschlägt." Eduard Schewardnadse, seinerzeitiger sowjetischer Außenminister und späterer georgischer Staatspräsident "Wenn man einmal eine Arbeit vorhat, so ist es gut, bei der Ausführung sich nicht gleich das Ganze vorzustellen. Man arbeite an dem, was man gerade vor sich hat, und wenn man damit fertig ist, gehe man an das Nächste." Georg Christoph Lichtenberg "Ein Fass, das stark tönt, ist nicht sehr voll." Altes deutsches Sprichwort Lieblingsblumen: Die klassischen Frühblüher Schneeglöckchen, Leberblümchen, Krokusse, Osterglocken und Tulpen. Lieblingsbaum: Pyramidenpappel, auch Italienische Pappel genannt. Lieblingssender: Mitteldeutscher Rundfunk (MDR). Hierbei weiß ich insbesondere Reportagen über aktuelle Ereignisse im mitteldeutschen Raum, über touristische Sehenswürdigkeiten ebenfalls dort sowie Dokumentationen über DDR-Geschichte zu schätzen. Womit man mich "jagen" kann: - jegliche Arten von Sportübertragungen im Fernsehen, - Heimattümelei, - "Überphilosophisierung" von Alltagsproblemen, - Diskussionen über "Wohlstandsgesellschaftsprobleme".

Sommerzeit – Reisezeit. Der unverzichtbare Überlebens-Sprachführer Deutsch-Wienerisch. 2

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | am 15.07.2018 | 44 mal gelesen

1. Allgemeines Amtssprache ist wie im übrigen Österreich Deutsch. Daneben existieren – noch aus den Zeiten der Donaumonarchie stammend – eine jeweils sehr kleine tschechische und slowakische Sprachgruppe. Ihre Mitgliederinnen und Mitglieder sprechen jedoch in der Regel parallel zu ihrer Muttersprache fließend Deutsch mit Wiener Akzent. Und darüber hinaus stößt man – so wie in jeder europäischen Metropole – auf unzählige...

2 Bilder

Sonnenblumen-Blüte

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | am 12.07.2018 | 134 mal gelesen

Ebenfalls noch aus meiner analogen Zeit.

9 Bilder

Zeit der Getreideernte 3

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | am 12.07.2018 | 124 mal gelesen

Darum ein paar Aufnahmen, die vor ungefähr 20 Jahren mit meiner damaligen Kompaktanalog entstanden.

1 Bild

Pfingstrosenstrauß 8

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | am 08.07.2018 | 108 mal gelesen

Ölgemälde (60 cm x 45 cm) von Maxi Herta Altrogge. (Bitte Lupe benutzen.)

Kindheitslexikon: Kölleda – Ortsname und Straßennamen 1

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | am 08.07.2018 | 108 mal gelesen

Ortsname Verschiedene Theorien kursieren über den Ursprung des Namens "Kölleda". Eine davon besagt, der Name käme von dem Ausdruck "goll" ("Sumpf"), da die Ortschaft nachgewiesenermaßen auf historischem Sumpfgelände errichtet wurde. Wie mir etwa meine Großmutter berichtete, war der sumpfige Untergrund noch in den Zwanziger/Dreißiger Jahren ein Problem, als das Bahnhofsviertel, in dem wir lebten, gebaut wurde. Daher...

Kindheitslexikon: Unfälle/Vorfälle/Kriminalität 5

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | am 08.07.2018 | 128 mal gelesen

Aus medienrechtlichen Gründen werden hier – mit einer Ausnahme aufgrund der Prominenz des Falls – keinerlei Angaben zu Personen gemacht. Passt thematisch mit in die Kategorie, wenn auch eher in die Unterrubrik "Kurioses": Wie mir meine Mutter erzählte, hatten sich in den Fünfziger Jahren vor unserem Postgebäude mal zwei Frauen öffentlich geschlagen. Sie sollen sich dabei regelrecht an den Haaren gerissen haben. Anlass war...

2 Bilder

Ruine der Barfüßerkirche in Erfurt (Teilansicht) 7

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | am 06.07.2018 | 107 mal gelesen

Gemälde (Ölfarben auf Jute, 54 cm x 43 cm; 1968 entstanden) von Maxi Herta Altrogge

18 Bilder

Wiener Modellbaumesse 2017 - Teil 6: Impressionen vom Messegeschehen 2

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | am 02.07.2018 | 96 mal gelesen

Wiener Modellbaumesse 2017 - Teil 6: Impressionen vom Messegeschehen

1 Bild

Kleiner weißer Strauchrosen-Strauch 7

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | am 01.07.2018 | 101 mal gelesen

Ölgemälde (48 cm x 39 cm) von Maxi Herta Altrogge (Bitte Lupe benutzen!)

38 Bilder

Frühsommerliches Blüten-Allerlei 6

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | am 28.06.2018 | 141 mal gelesen

Frühsommerliches Blüten-Allerlei

11 Bilder

Blick auf Wien vom damals noch vorfrühlingshaften Wilhelminenberg 2

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | am 26.06.2018 | 137 mal gelesen

Ist sozusagen unser Hausberg, da er mit dem Bus nur ein paar Stationen entfernt liegt.

19 Bilder

Abteilung Sommerkonzerte: Österreichisches Blasmusikfest 2018 2

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | am 23.06.2018 | 180 mal gelesen

20 Blasmusikkapellen mit 1.100 Musikerinnen und Musikern, 26 Chöre mit 600 Sängerinnen und Sängern. Das 39. Österreichische Blasmusikfest in Wien bewies wieder einmal den hohen Stellenwert der Pflege des musikalischen Erbes in Österreich. Am Vormittag des 23. 06. wurde zunächst auf zwölf ausgewählten Plätzen der Wiener Innenstadt, im Schloss Schönbrunn sowie im Belvedere musiziert. Höhepunkt und Abschluss am Nachmittag waren...

2 Bilder

Lustiger Roboter 1

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | am 21.06.2018 | 66 mal gelesen

In meinen Archiven entdeckt: Kurvte im September 1992 im damaligen Kölledaer "extra-Verbrauchermarkt" in der Gebösestraße im Rahmen einer Gewinnspiel-Aktion herum.

3 Bilder

Sommersonnenwende 25

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | am 21.06.2018 | 313 mal gelesen

Traditionell werden an diesem Tag vielerorts Feuer entzündet.

4 Bilder

"Kastanienblüten" 5

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | am 20.06.2018 | 130 mal gelesen

Ölgemälde (62 cm x 40 cm) von Maxi Herta Altrogge