offline

Christoph Altrogge

5.883
myheimat ist: Kölleda
5.883 Punkte | registriert seit 02.10.2015
Beiträge: 542 Schnappschüsse: 11 Kommentare: 2.198
Folgt: 7 Gefolgt von: 19
1982 – 1992 Zehnklassige Schule in Kölleda bei Weimar. Seit 1991 Haupt- und nebenberufliche Tätigkeit für 30 Zeitungen und Zeitschriften in Deutschland, Österreich und Tschechien. 1992: Übersiedelung aus Kölleda nach Retz/Österreich. 1993 – 98: Handelsakademie Retz (Eine bikulturell geführte Schule. Das heißt, dass die Klassen zu jeweils 50 Prozent aus österreichischen und tschechischen Schülern bestehen, wobei intensiv auf die politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Gegebenheiten in beiden Ländern eingegangen wird.). Zehn Jahre lang ehrenamtliche Mitarbeit in der Dritte-Welt-Hilfe. 1998 – 2002 Statistenauftritte in der hauptsächlich in Retz gedrehten ORF-ARD-Fernsehserie "Julia, eine ungewöhnliche Frau". 2004 Übersiedelung nach Wien. Tätigkeit als Computertrainer für Erwachsene, einmal auch einjährige Leitung eines Integrationskurses. Lieblingsessen: Weißkrautrouladen mit Hackfleischfüllung (in überregionalem Deutsch formuliert) und zum Nachtisch Rote Grütze. Dazu zum Trinken ein Bier aus dem Sendegebiet des Mitteldeutschen Rundfunks. Lieblingsbuch: "Die Rebellion" von Joseph Roth. Lieblings-Malereirichtungen: Jugendstil, Sozialistischer Realismus, einzelne Vertreter der Pop Art. Lieblingslied: "Barfuss oder Lackschuh" von Harald Juhnke. Geht weit hinaus über den Status eines Liedes, welches man bloß gern hört. Ist längst zu einer Art persönlichen Hymne geworden. Lieblingssprichwörter/-zitate: "Der Dienstweg ist der direkte Weg vom Holzweg in die Sackgasse." (Habe ich mal auf einem Seminar gehört.) "Mit der Darlegung meiner Meinung habe ich es nicht eilig, solange sich noch nicht jenes 'Material' an Willen und Gedanken ausreichend angehäuft hat, das sich dann in einer Entscheidung niederschlägt." Eduard Schewardnadse, seinerzeitiger sowjetischer Außenminister und späterer georgischer Staatspräsident "Wenn man einmal eine Arbeit vorhat, so ist es gut, bei der Ausführung sich nicht gleich das Ganze vorzustellen. Man arbeite an dem, was man gerade vor sich hat, und wenn man damit fertig ist, gehe man an das Nächste." Georg Christoph Lichtenberg "Ein Fass, das stark tönt, ist nicht sehr voll." Altes deutsches Sprichwort Lieblingsblumen: Die klassischen Frühblüher Schneeglöckchen, Leberblümchen, Krokusse, Osterglocken und Tulpen. Lieblingsbaum: Pyramidenpappel, auch Italienische Pappel genannt. Lieblingssender: Mitteldeutscher Rundfunk (MDR). Hierbei weiß ich insbesondere Reportagen über aktuelle Ereignisse im mitteldeutschen Raum, über touristische Sehenswürdigkeiten ebenfalls dort sowie Dokumentationen über DDR-Geschichte zu schätzen. Womit man mich "jagen" kann: - jegliche Arten von Sportübertragungen im Fernsehen, - Heimattümelei, - "Überphilosophisierung" von Alltagsproblemen, - Diskussionen über "Wohlstandsgesellschaftsprobleme".
6 Bilder

Speedy Gonzales frühstückt gern in unserem Hof 2

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | vor 5 Stunden, 13 Minuten | 56 mal gelesen

Speedy ist wahrscheinlich eine kleine Haselmaus. Die alte Semmel hat vermutlich ein Hausbewohner aus seinem Müllbeutel verloren.

Kindheitslexikon: Lundestutz, der EKG und die Alten Tanten – Traumgespenster in der Kindheit 1

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | vor 2 Tagen | 29 mal gelesen

Fast jeder hatte in seiner Kindheit nächtliche Traumgespenster. Nachfolgend die meinigen, die damals bei uns sozusagen ein- und ausgegangen sind. Es gab mehrere Rassen von Dämonen, bei denen die einzelnen Individuen keine eigenen Namen hatten. Ich habe in den Träumen immer nur die Rassennamen erfahren. (Und: Die hatten wirklich so bescheuerte Namen! Ich habe mir das nicht ausgedacht – zumindest nicht im Wachzustand.) Dies...

2 Bilder

Gefüllte rosa Strauchröschen 5

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | vor 3 Tagen | 92 mal gelesen

Ölgemälde im Format 64 cm x 46 cm von Maxi Herta Altrogge Bitte Lupe benutzen!

42 Bilder

Ottakringer Kirtag 2018 - Sonnabend und Sonntag 3

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | am 16.09.2018 | 129 mal gelesen

Rummel, Kunsthandwerk und Kulinarisches.

18 Bilder

Ottakringer Kirtag 2018 - Erste Eindrücke von der Eröffnung 2

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | am 15.09.2018 | 207 mal gelesen

Eröffnet wurde das Event wieder vom Ottakringer Bezirksbürgermeister Franz Prokop (Auf dem zweiten Bild rechts.). Auch der nunmehrige Wiener Altbürgermeister Michael Häupl (Zweites Bild links - über seinen Abschied von der Politik hatte ich hier schon berichtet.) spendierte den Gästen an den Tribüne anlässlich seines Geburtstages wie jedes Jahr eine Punschkrapfentorte. Zwischendurch bewegte sich eine weiß gekleidete...

8 Bilder

Aufbau des Ottakringer Kirtages 2018 – ein Tag zuvor 1

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | am 13.09.2018 | 86 mal gelesen

Letzte Handgriffe werden erledigt.

5 Bilder

Aufbau des Ottakringer Kirtages 2018 - Dienstag vor dem Fest 2

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | am 11.09.2018 | 191 mal gelesen

Es ist soweit! Kommendes Wochenende findet wieder unsere Kiez-Kirmes statt!

1 Bild

Weiße Päonien 5

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | am 11.09.2018 | 76 mal gelesen

Ölgemälde im Format 63 cm x 45 cm von Maxi Herta Altrogge (Bitte Lupe benutzen!)

48 Bilder

Zwei Straßenfeste dieses Wochenende in Wien 4

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | am 09.09.2018 | 136 mal gelesen

Zuerst war ich auf dem jährlichen Kiezfest "Wir in Ottakring und Penzing 2018" vor der U-Bahn-Station U3 Ottakring, auf dem sich Vereine aus den Bereichen Kultur, Populärwissenschaft, Sport, Religion und Freizeit aus dem 16. und 17. Wiener Gemeindebezirk präsentieren. Danach fuhr ich weiter mit der U-Bahn zum Platz vor der Wiener Karlskirche zum "Buskers Festival 2018". Internationale Straßenkünstler traten auf, auch für...

Kindheitslexikon: Übersinnliches – "Akte Ost" 1

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | am 08.09.2018 | 26 mal gelesen

Springmänner Eine Art Dämon ersann sich der Volksaberglaube in der Region um den Fluss Unstrut, der Gegend, in der ich aufgewachsen bin, sogar noch in der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg, und zwar die so genannten "Springmänner". Diese Wesen – es sollen übrigens nur männliche existieren – seien vom Aussehen her weitestgehend menschlich. Das, was sie von Menschen jedoch in erster Linie unterscheidet, ist, dass sie die...

45 Bilder

Bevor der Sommer zu Ende geht: Ein Sommerabend auf dem Lande. Teil 2. 3

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | am 02.09.2018 | 102 mal gelesen

Kapitel 21.: An der großen Kreuzung Ich erreichte die Kreuzung Windmühlgasse/Znaimerstraße/Kirchenstraße. Hinter mir lag die Häuserzeile Windmühlgasse-Kirchenstraße. Eine der vier Gebäudelinien der heute noch exakt quadratisch abgrenzten historischen Innenstadt, ging es mir durch den Sinn. Ein zweistöckiger Reisebus mit deutschem Kennzeichen näherte sich von rechts aus der Kirchenstraße. Er bewegte sich hinweg über die...

69 Bilder

Bevor der Sommer zu Ende geht: Ein Sommerabend auf dem Lande. Teil 1. 6

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | am 02.09.2018 | 105 mal gelesen

Wieder eine Jugenderinnerung aus den 90-ern: In den letzten Augusttagen des Jahres 1997 Erläuterungen einiger Begriffe und Personen: "Thomas Prandtner": Chefredakteur, Herausgeber und Verleger einer Regionalzeitung, bei der der Autor zum Zeitpunkt der Handlung des Buches angestellt war. "Drescher": Mitarbeiter einer inzwischen nicht mehr existenten kleinen Wiener Fotoagentur, für die der Autor mal eine Zeitlang...

8 Bilder

Blühendes Beet im Wiener Kongresspark (Mit der Handy-Cam fotografiert) 3

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | am 30.08.2018 | 100 mal gelesen

Blühendes Beet im Wiener Kongresspark (Mit der Handy-Cam fotografiert)

2 Bilder

Cannas ... 1

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | am 30.08.2018 | 85 mal gelesen

... pflanzte das Wiener Gartenbauamt in diesem Sommer auf die öffentlichen Grünanlagen.

3 Bilder

Rückblick auf das diesjährige Verblühen unserer Distel im Hof 3

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | am 29.08.2018 | 50 mal gelesen

Rückblick auf das diesjährige Verblühen unserer Distel im Hof