Anzeige

Niederösterreichischer Weinherbst - Teil 1: Weinfeste

Friedrich Hebbel

Herbstbild

Dies ist ein Herbsttag, wie ich keinen sah!
Die Luft ist still, als atmete man kaum,
Und dennoch fallen raschelnd, fern und nah,
Die schönsten Früchte ab von jedem Baum.

O stört sie nicht, die Feier der Natur!
Dies ist die Lese, die sie selber hält,
Denn heute löst sich von den Zweigen nur,
Was vor dem milden Strahl der Sonne fällt.



Diese Aufnahmen entstanden während meiner Zeit als Journalist in Niederösterreich.

Die schwarzen Rahmen sollen annähernd den Eindruck vermitteln, den die Bilder gerahmt und auf schwarzem Hintergrund auf meinen zahlreichen Ausstellungen in Wien und Niederösterreich besaßen.

Bei einigen etwas grobkörnigen Bildern besitze ich die Originale nicht, da sie in irgendwelchen Zeitungsredaktionen liegen, für die ich mal gearbeitet habe. Ich konnte sie daher lediglich aus der gedruckten Zeitung scannen.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
7 Kommentare
16.733
Ralf Springer aus Aschersleben | 23.10.2016 | 20:46  
69.937
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 24.10.2016 | 09:33  
6.491
Christoph Altrogge aus Kölleda | 25.10.2016 | 08:37  
69.937
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 25.10.2016 | 09:45  
6.491
Christoph Altrogge aus Kölleda | 25.10.2016 | 12:00  
16.733
Ralf Springer aus Aschersleben | 27.10.2016 | 18:16  
6.491
Christoph Altrogge aus Kölleda | 27.10.2016 | 21:45  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.