Anzeige

“Sylvies Dessous Models”: Elena ist sehr selbstsicher

Elena startet sehr selbstsicher in "Sylvies Dessous Models". (Foto: Modelcasting_R_B_by_Gerd Altmann_pixelio.de.jpg)

Wer ergattert den Job bei Sylvie Meis? 30 Kandidatinnen treten bei “Sylvies Dessous Models” 2018 gegeneinander an. Kann Elena mit ihrer Selbstsicherheit punkten?

Seit einigen Jahren ist Sylvie Meis im deutschen Fernsehen zu sehen. Als (Ex-)Frau des Fußballers Rafael van der Vaart wurde sie bekannt, machte sich aber schnell als Moderatorin einen Namen. Bei Formaten wie “Das Supertalent” oder “Let’s Dance” sahen sie Millionen Zuschauer. Nun bekommt sie eine neue, ganz eigene Show. Bei “Sylvies Dessous Models” sucht die 40-Jährige ein geeignetes Model für ihr Unterwäsche- und Bademoden-Label. 30 Kandidatinnen treten gegeneinander an. Kann Elena sich gegen alle anderen durchsetzen?

Zu klein für “Germany’s Next Topmodel”

Wegen ihren 167 cm kommt “Germany’s Next Topmodel” für Elena gar nicht in Frage. Für den internationalen Laufsteg müsste die 25-Jährige fast 10 cm größer sein. Deshalb konzentriert sich die Versicherungsangestellte auf Fotoshootings für Kalender, Reisen oder Ähnliches. Auf Instagram zeigt sie ihren tollen Körper (82-64-96), mit dem sie selbst sehr zufrieden ist. Diese Selbstsicherheit von ist bei der Show “Sylvies Dessous Models” 2018 sehr von Vorteil. Kann die junge Frau mit ihrer Figur und ihrem Charakter überzeugen? Ob Sylvie Meis sie in die nächste Runde schickt, sehen wir heute Abend um 20:15 Uhr auf RTL.



0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.