Anzeige

Fit im Kopf – „mega memory“ kommt in die Paartalhalle!

Wann? 17.02.2011 19:00 Uhr

Wo? Paartalhalle Kissing, Bürgermeister-Wohlmuth-Str. 2, 86438 Kissing DEAuf Google Maps anzeigen
(Foto: megamemory.ch)
Kissing: Paartalhalle Kissing | Schweizer Gedächtniskünstler hilft am Donnerstag, den 17.2., in der Paartalhalle in Kissing den grauen Zellen mit mega memory auf die Sprünge. Interessierte können sich ab sofort Karten reservieren lassen.

Dem Bayerischen Roten Kreuz (BRK) Aichach-Friedberg ist es gelungen, einen vielgefragten Gedächtnistrainer in den südlichen Landkreis zu holen: Gregor Staub, vielen auch bekannt aus TV-Sendungen, tritt in einer Benefizveranstaltung auf, deren Erlös dem BRK zu Gute kommt. Megamemory nennt er seine Trainingsmethode, die hilft, sich Namen, Zahlen, Vokabeln und vieles mehr besser merken zu können. Staub gilt als Kapazität auf dem Gebiet des Gedächtnistrainings und des Lernens. Er arbeitet mit der so genannten Mnemo-Technik, die bereits die alten Griechen lehrten: Mit Hilfe von „Eselsbrücken“ lassen sich nahezu spielend selbst komplexe Zahlenkombinationen oder schwierige Namen merken. Sogar die zehn letzten amerikanischen Präsidenten kann man sich binnen drei Minuten einprägen. Der Schweizer Gedächtniskünstler wird also sicher auch sein Kissinger Publikum am 17.2. ab 19:00 Uhr mit spektakulären Ergebnissen verblüffen: Die Teilnehmer werden sich auf einmal Dinge merken können, die sie bisher nicht für möglich gehalten hätten.

Auch Kissinger Schüler- und Lehrerköpfe werden „fit“

Doch nicht nur das: In Zusammenarbeit mit der Grundschule Kissing stattet Staub den Kissinger Schülern der 3. und 4. Klasse sowie den Hauptschülern in Mering vormittags einen Besuch ab, um vor Ort mit ihnen zu arbeiten: Spickzettel adé, heißt es dann für die Schüler, die nach zwei Schulstunden wissen werden, was sie alles aus ihrem Gedächtnis herausholen können. Dieses Wissen dürfen sich dann auch die Lehrer aneignen, mit denen der 56-jährige Schweizer am Nachmittag im Rahmen einer schulinternen Lehrerfortbildung arbeiten wird. Rektor Hermann Kollmannsperger stellt dazu für alle interessierten Lehrer gerne die Räumlichkeiten seiner Schule zur Verfügung.

Kosten: Die Karten für die zweistündige Abendveranstaltung in der Paartalhalle kosten zwischen 4 Euro für Schüler/Studenten, 8 Euro für Erwachsene bis 15 Euro für ein „Family“-Ticket (Eltern plus 1 Kind).

Kartenvorverkauf: In der Geschäftsstelle des BRK in Friedberg, Hans-Seemüller-Str. 1, Tel. 0821/26076-0, BRK Aichach, Martinstraße 5a, Tel. 08251/8856-0 und in Kissing bei „Zum Bleistift“ und „Sportissimo“.

Nähere Infos: www.kvaichach-friedberg.brk.de und www.megamemory.ch
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.