Anzeige

Ostermarkt des Kunsthandwerks lockt viele Besucher nach Kissing

Kunsthandwerker-Ostermarkt 2012 in Kissing - 55 Kunsthandwerker präsentierten ihre bunten Arbeiten im Erlebachsaal der Paartalhalle
Kissing: Paartalhalle Kissing | Die bunte Palette aus Filz, Glas, Keramik und Edelmetallen lockt alljährlich hunderte Besucher zum Kunsthandwerker-Ostermarkt in die Kissinger Paartalhalle. Allerlei farbenfrohe, große und kleine Kunstwerke gab es zu bestaunen am 11. März 2011 im Kissinger Erlebachsaal. 55 Kunsthandwerker aus dem Umland präsentierten ihre selbst gefertigten Werke und weckten bei vielen Besuchern die erste Frühlingskauflust.

"Kommen, sehen staunen", das Motto des Kissinger Kunsthandwerker-Ostermarkts wurde unterstrichen durch zahlreiche Aussteller, die sich beim Ausüben ihres Handwerks über die Schulter schauen liessen. Wie aus Filzstücken bunte Mäuse entstehen, wie schöner Silberschmuck unter dem Hammer des Meisters seine Form erhält oder wie die filigrane Schriften und Farben auf Enten- Hühner- Gänse- und Puteneier gemalt werden - all diese kunsthandwerklichen Fähligkeiten wurden den interessierten Besuchern gezeigt. "Weit über eine Stunde dauert das Bemalen eines Ostereis", sagt uns eine Ausstellerin. "Da lässt sich dann schon erahnen, welcher Aufwand in allen Ausstellungsstücken steckt", lächelt sie.

Österliche Motive, hier ein lustiges Häschen, dort eine farbenfrohes Osternest mit bunten Eiern, der Griff zum Geldbeutel ließ sich bei so manchem Besucher einfach nicht vermeiden. Verführerisch duftende Seifen mit lockenden Namen wie "Café au Lait" machten den Bummel durchs Angebot zum sinnlichen Erlebnis. Die Hälfte der Einnahmen aus ihren Verkäufen spendet das Ehepaar Ostermeier aus dem Münchener Raum an soziale Einrichtungen. Luise Ostermeiers leckere Tees und Marmeladen sind beim Kissinger Ostermarkts schon seit Jahren nicht mehr wegzudenken.

Draußen, vor den Türen des Erlebachsaals, wartete die Breitenbrunner Gärtnerin Brigitte Bingler mit ihrem einfach nicht zu übersehenden Frohsinn auf die Käufer ihrer frisch geschnittenen Palmkätzchen. Lange brauchte Brigitte Bingler nicht zu warten, viele Besucher sah man mit Palmkätzchenzweigen die Paartalhalle verlassen.

Weitere Informationen:
event4all-Veranstaltungsagentur
Gemeinde Kissing im Internet
2
1
1
1
2
1
1
1
1
1 2
1
1
1
1
1
1
1
1 1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
4
1
1
1
4
2
2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
1
2
1
1
1
2
2
1 1
2
1 1
1
1
1
1
2
1
1 1
1
1
1
1
1
1 1
2
1
1
1
1 1
1
1 1
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin friedberger | Erschienen am 05.04.2012
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
14.319
Heidi K. aus Schongau | 12.03.2012 | 15:36  
112.089
Gaby Floer aus Garbsen | 13.03.2012 | 09:50  
20.208
Elena Sabasch aus Hohenahr | 16.03.2012 | 16:51  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.