Anzeige

Hannah Rühling gewinnt Landesfinale

v.l.n.r.: Hannah Rühling, Marie Pohlner, Elisabeth Kothe, Solveig Rühling, Malin Arnold
Am Sonntag, den 4.März, fiel mit dem hessischen Landesfinale der Jugendturnerinnen und aktiven Rhönradturnerinnen der Startschuss für die Saison 2018. Ausgerichtet wurde der Wettkampf zum dritten Mal in Folge vom TSV Taunusstein Bleidenstadt. Der TSV Kirchhain war mit fünf Turnerinnen vertreten.
Hannah Rühling, die in der Klasse der Aktiven startete, zeigte ihre gute Wettkampfform und überholte die Konkurrenz mit einer schwierigen und sehr gut ausgeführten Kürfolge. Ein Endwert von 8,9 Punkten stellte ihre Mitstreiterinnen in den Schatten und bedeutete Platz 1 für Hannah. Auch ihre Schwester Solveig Rühling ging in dieser Altersklasse an den Start. Ihr gelang es ebenfalls tolle und saubere Übungen zu zeigen. Mit 6,85 Punkten landete sie auf Platz 7. Zum ersten Mal bei den über neunzehnjährigen zeigte sich Marie Pohlner, die sich im vergangenen Jahr wie Hannah Rühling für den Deutschland Cup qualifizieren konnte. Sie erreichte mit 6,0 Punkten den achten Platz und hofft sich in dieser Saison noch weiter in die neue Altersklasse integrieren zu können.
Auch den Jugendturnerinnen aus Kirchhain gelang es Erfolge für den Verein zu verbuchen. So ließ die siebzehnjährige Elisabeth Kothe nach einer ordentlichen und sauberen Kürfolge einige erfahrene Turnerinnen hinter sich und landete mit 5,85 Punkten auf einem sehr guten vierten Platz und konnte sehr zufrieden nach Hause fahren. Trotz Erkältung war auch Malin Arnold, die zu den ältesten und erfahrensten dieser Altersklasse zählt, von der Partie. Auch ihr gelang es mit soliden Übungen zu punkten. Ein Endwert von 5,6 Punkten ergab für sie den sechsten Platz.
Nach einem langen Wettkampftag konnten so alle Kirchhainerinnen zufrieden den Heimweg antreten. Die Abteilung Rhönrad ist voll guten Mutes und Motivation für die kommende Saison und hofft an das erfolgreiche vergangene Jahr 2017 anknüpfen zu können. Der nächste Wettkampf wird am 14.April im nahe gelegenen Stadtallendorf ausgerichtet werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.