Anzeige

Gold und Silber für die Rhönradturnerinnen des TSV Kirchhain

v.l.: Hannah Rühling, Marie Pohlner
Am Sonntag, dem 1.04.2017, fand das hessische Landesfinale der jugendlichen und erwachsenen Rhönradturnerinnen statt. Wie im vergangenen Jahr wurde dieser Wettkampf vom SV Taunusstein Bleidenstadt ausgerichtet, ebenso wie die parallel stattfindenden hessischen Meisterschaften. Für den TSV Kirchhain waren vier Turnerinnen gemeldet, es traten aber aufgrund eines Krankheitsfalls nur drei Turnerinnen an: Lena Planz, Marie Pohlner und Hannah Rühling.
Marie Pohlner ging in der Altersklasse der 15 bis 18jährigen Turnerinnen an den Start. Sie konnte ihre gut trainierte Kürfolge nahezu fehlerfrei abrufen und bekam dafür vom Kampfgericht 6,8 Punkte verliehen. Mit diesem Ergebnis konnte sie sich gegen ihre Konkurrentinnen durchsetzten und erreichte den ersten Platz. -Wohlverdient muss an dieser Stelle gesagt werden, da Pohlners Trainingsehrgeiz bemerkenswert ist und seines Gleichen sucht. Lena Planz trat ebenfalls in dieser Altersklasse an. Sie zeigte eine schöne Kür und konnte sich mit 5,6 Punkten den fünften Platz sichern.
Hannah Rühling turnte in der Altersklasse der Frauen, in dieser treten Turnerinnen ab 19 Jahren an. Auch ihr gelang es ihre schwierige Kür sauber zu turnen, womit sie 8,2 Punkte ergattern konnte. Damit holte sie sich Platz zwei unter insgesamt 12 Turnerinnen. Rühling zeigte neben ihrer Geradekür auch einen Sprung: in dieser Disziplin konnte sie mit einer Punktzahl von 3,15 Punkten den achten Platz erreichen. Allerdings fand ihr Sprung durch eine höhere Matte unter anderen Bedingungen als im Training statt, was leider erst im Nachhinein auffiel. Die höhere Matte hatte großen Einfluss auf die Dauer der Flugphase, den richtigen Absprungmoment und die Landung, was eine fehlerfreie Ausführung für Rühling erheblich erschwerte und somit frustrierend war. Für den nächsten Wettkampf in dieser Disziplin ist sie aber zuversichtlich.
So startet der TSV Kirchhain mit einer Gold- und einer Silbermedaille auf äußerst erfreuliche Weise in die Wettkampfsaison 2017.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.