Anzeige

Einkehr in der Brücker Mühle

Brücker Mühle, historisches Kleinod an der Ohm
Amöneburg: Brücker Mühle | Wenn es draußen kalt und ungemütlich wird, sehnt sich mancher nach einem Ort, um sich nach einem Aufenthalt im Freien für den Rest des Tages wieder aufzuwärmen. Am liebsten vielleicht bei einem Pott mit heißem Kaffee, Kuchen oder einer Bauern-Wurstplatte. Nicht weit von Marburg, unterhalb von Amöneburg liegt die historische Brücker Mühle an der Ohm, bereit, all diese Gelüste am Ende eines Advent-Spaziergangs zu befriedigen.

Im Dreißig- und Sieben-Jährigen Krieg heiß und verlustreich umkämpft, lädt sie heute die Besucher zum Verweilen ins urgemütliche Mühlencafé mit seinen Kuchen und deftigen Bio-Gerichten ein. Dieses erreicht man durch einen ansprechenden Bio-Laden mit Köstlichkeiten, vorwiegend aus der Region, darunter ca.4o Käsesorten von Hofkäsereien im Knüll, Burg- und Kellerwald. Auch die passenden Weine aus deutschen und europäischen Anbaugebieten dürfen da nicht fehlen.

Wenn dann das Feuer im Kaminofen prasselnd seine wohlige Wärme in der Gaststube verbreitet, hat man den rechten Ort gefunden, um die nächsten Stunden zu verplaudern. Und wenn die Außentemperaturen wieder steigen, trifft man sich zu einem Plausch im Mühlenhof.

Selbst ‘His Royal Highness‘, Prinz Charles von England fand den Weg zur Brücker Mühle, allerdings mehr, um sich vor Ort über den ökologischen Landbau zu informieren. Denn der wird hier ganz groß geschrieben. Mehr darüber oder über die Mühle selbst, deren wechselvolle Geschichte und ihre heutige Nutzung erfährt man über www.brueckermuehle.de
2
2
2 2
4 2
2 2
1 2
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
20.796
Hans-Rudolf König aus Marburg | 16.12.2011 | 14:44  
1.824
Hartmut Briel aus Wetter | 16.12.2011 | 16:36  
1.455
Johannes Linn aus Marburg | 17.12.2011 | 00:31  
23.228
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 20.12.2011 | 01:48  
69.601
Axel aus Salzburg aus Freilassing | 21.12.2011 | 09:59  
7.386
Dieter Goldmann aus Seelze | 26.12.2011 | 23:26  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.