offline

Peter Gnau

8.162
myheimat ist: Kirchhain
8.162 Punkte | registriert seit 25.06.2008
Beiträge: 614 Schnappschüsse: 457 Kommentare: 1.053
Folgt: 34 Gefolgt von: 48
-Opa, 73 Jahre alt, verheiratet seit 1972, reiselustiger, oft von Fernweh getriebener, dennoch sehr heimatverbundener, kulturinteressierter, naturliebender, auch an Sport interessierter Rentner. Profilfoto: -Herbst -2014 -
2 Bilder

Dämonische Gestalten ... 1

Peter Gnau
Peter Gnau | Marburg | am 26.04.2019 | 61 mal gelesen

Marburg: Marburger Land | In Ergänzung zum Beitrag von Amadeus Degen... Am Portalbild der Elisabethkirche in  Marburg entdeckte ich diese seltsamen dämonischen Figuren zu Füßen der Gottesmutter.

5 Bilder

Tierische Begegnungen auf dem Wohra-Radweg 1

Peter Gnau
Peter Gnau | Marburg | am 25.04.2019 | 126 mal gelesen

Marburg: Marburger Land | Der heutige Morgen, windfrei und sonnig, war ideal für eine Radtour auf dem Wohra-Tal - Radweg. Unweit von Rauschenberg traf ich auf den Schäfer mit seinen Muttertieren und den Lämmern auf dem Nachhauseweg. An der Hofsiedlung "Wambach" weidete eine Rinderherde, und nur 100 Meter weiter überraschten mich die imposanten Brahma-Hühner mit ihren Federfüßen, die den Weg lebhaft im Sprint kreuzten. Immer bekleideten mich die...

5 Bilder

Ein Waldspaziergang mit erstem "Maigrün"... 1

Peter Gnau
Peter Gnau | Marburg | am 09.04.2019 | 113 mal gelesen

Marburg: Marburger Land | Am Hügelgrab in der "Hausebach",  oberhalb von Stausebach, zeigen die Buchen die ersten grünen Blätter, der Ameisenhaufen gibt uns ein Blick auf das fleißige Ameisen-Völkchen, im Waldboden die leuchtend weißen Buschwindröschen, eine verlassene Futterstelle und in der Ferne grüßt mein Heimatdorf Stausebach mit der mächtigen Marienkirche mit dem großflächigen Kirchendach und dem etwas schiefen Dachreiter. Man spürt bereits...

4 Bilder

Stausebach blüht... 1

Peter Gnau
Peter Gnau | Marburg | am 01.04.2019 | 100 mal gelesen

Marburg: Marburger Land | ... eine herrliche Blütenpracht verschönert den Kirchhainer Stadtteil, wie hier im Handweg!

1 Bild

Klimawandel im Jahre 3017 ... 1

Peter Gnau
Peter Gnau | Marburg | am 29.03.2019 | 51 mal gelesen

Marburg: Marburger Land | ... so bitte nicht; denn dann ist es mit Sicherheit zu spät!!!   Bild von der Straßenmalerei 2017 in Neustadt -Hessen. 

1 Bild

Ranunkel - Ein Blumengruß

Peter Gnau
Peter Gnau | Marburg | am 26.03.2019 | 24 mal gelesen

Marburg: Marburger Land | Schnappschuss

1 Bild

Der grüne Vorhang eines Weidenbaumes ... 2

Peter Gnau
Peter Gnau | Marburg | am 23.03.2019 | 78 mal gelesen

Marburg: Marburger Land | ... öffnet den Blick auf die Kirchhainer Stadtkirche. Nach einem langen Winter ist nun endlich die Sehnsucht nach all dem Bunten, Grünen bei den Menschen erwacht. Der Morgennebel und der Raureif sind verflogen und schon zeigt sich dieser herrliche Blick mit viel Sonnenschein! ...auf ein schönes Wochenende

3 Bilder

Ein Gruß aus Verona 3

Peter Gnau
Peter Gnau | Kirchhain | am 21.03.2019 | 47 mal gelesen

Drei Tage in Verona. ..ein Ausflug vom Marburger Land nach Italien mit Motiven von dem bekanntesten Liebespaar der Welt -Romeo und Julia und dann ein leckeres Eis vor historischer Arena.

4 Bilder

Märchenhafte Schwalm 2

Peter Gnau
Peter Gnau | Marburg | am 30.01.2019 | 126 mal gelesen

Marburg: Marburger Land | Ein Gang durch Treysa, "der Pforte zur Schwalm", zeigt uns mit einigen Bildern und Denkmälern die Geschichte einer märchenhaften Region: - Rotkäppchen mit Wolf - Goldesel etc. die Totenkirche, Fachwerk und vieles mehr!

8 Bilder

Eine Altstadt bekommt ein Herz... 1

Peter Gnau
Peter Gnau | Marburg | am 01.10.2018 | 134 mal gelesen

Marburg: Marburger Land | Viele Menschen aus dem Marburger Land zog es am Wochenende in die "Neue Altstadt" von Frankfurt. Das konnte man schon bei der Bahnfahrt erfahren; denn es gab ein großes Gedränge in den übervollen Abteilen. Viele Jahrhunderte Stadtgeschichte werden in den Fassaden, der Architektur und den Siedlungsspuren im neuen alten Viertel zwischen Dom und Römerberg gezeigt. Im Anhang einige Impressionen ...

1 Bild

"Segeln wie ein Adler ...

Peter Gnau
Peter Gnau | Marburg | am 13.09.2018 | 120 mal gelesen

Marburg: Marburger Land | Hessens höchster Berg die Wasserkuppe ist immer wieder ein beliebtes Wochenendziel. Vom Marburger Land in etwas mehr als eine Stunde zu erreichen. Die Flugkünste der Segel- und Drachenflieger stehen dann oft im Mittelpunkt. Aber auch der Weg zu dem beeindruckenden Fliegerdenkmal mit dem Adler ist, wie auch der Besuch der ehemaligen Radarstation, ein Muss.  Wenn dann noch der Weitblick in die Rhön so toll ist ... ein...

4 Bilder

Frankfurter Impressionen

Peter Gnau
Peter Gnau | Marburg | am 31.08.2018 | 114 mal gelesen

Marburg: Marburger Land | VOM MARBURGER LAND IN DIE GROßSTADT Ein Tag in Frankfurt mit einigen Motiven einer herrlichen Stadt, mit einem Blick vom Turm des Kaiserdoms auf die "Neue Altstadt" und dem "Eisernen Steg", dem Gebäude der EZB und einem Sonnenuntergang über dem Main auf die "City" mit all den Wolkenkratzern...  

12 Bilder

Eindrücke vom Festwochenende zu " 750-Jahre Stausebach " 2

Peter Gnau
Peter Gnau | Marburg | am 21.06.2018 | 282 mal gelesen

Marburg: Marburger Land | Liebe Myheimat Freunde,  im Anhang eine kleine Auswahl von Bilder unseres gelungenen Festwochenendes bei herrlichem Wetter. Alle Veranstaltungen fanden unter freiem Himmel(-ganz ohne Zelt ) statt. Sicher ein großes Risiko...! - Szenen aus der Freiluftaufführung "Leid und Freud im dreißigjährigen Krieg" von Kaspar Preis, dem Chronisten der STAUSEBACHER CHRONIK (480 Zuschauer) - Offene Gärten mit einigen...

1 Bild

Pusteblume...

Peter Gnau
Peter Gnau | Marburg | am 10.05.2018 | 65 mal gelesen

Marburg: Marburger Land | ... ein wunderschönes Kunstwerk der Natur am Wegesrand.

1 Bild

Die "Heilige Eiche" bei der Sonnenblick Klinik 3

Peter Gnau
Peter Gnau | Marburg | am 25.04.2018 | 142 mal gelesen

Marburg: Sonnenblick | Beim Anblick des uralten Baumes empfindet man schon etwas Mystik. Er erscheint kein Leben mehr in sich zu haben: er trägt kein Grün mehr und ist im Inneren total schwarz und ausgebrannt. Wie lange wird er noch am Wegrand stehen und für den Vorübergehenden als total schönes Fotomotiv dienen??? Sicher nicht mehr allzu lange ... wie schade ...