Anzeige

Die Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Himmelsberg ist Gewinner des Stadtpokals der Kirchhainer Feuerwehren 2017

von links: Niki Seip, Stephan Eucker, Christian Kremer, Uwe Kemmer, Johannes Feußner, Alexander Preis
Kirchhain: Sindersfeld |

Mit großer Freude nahmen die Feuerwehrleute aus Himmelsberg den diesjährigen Stadtpokal, am Samstag, 6. Mai 2017, in Sindersfeld entgegen.

Wehrführer Michael Ott, Stellvertretender Wehrführer Niki Seip und Ortsvorsteher Uwe Kemmer sind stolz auf die Einsatzabteilung ihrer Feuerwehr.

Zur Feier des 60jährigen Bestehens richtete die Freiwillige Feuerwehr Sindersfeld in diesem Jahr den Stadtpokal der Kirchhainer Feuerwehren aus. Die Freiwillige Feuerwehr Himmelsberg erreichte den 1. Platz von 10 teilnehmenden Einsatzabteilungen. Den 2. Platz erreichte die gemeinsame Gruppe aus Großseelheim und Kleinseelheim und den 3. Platz erreichte die Gruppe aus Langenstein.
Bereits am Vormittag wurde das theoretische Wissen schriftlich abgefragt. Danach führten die teilnehmenden Wehren ihre Einsatzübungen durch und banden anschließend die ausgelosten Knoten. Himmelsberg erreichte 100 Prozent.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
13.470
Volker Beilborn aus Marburg | 13.06.2017 | 10:27  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.