Anzeige

Lacrosse in Mainz - 30.07.2011 - Mainz Musketeers auf dem Kieler Lacrosse Meeting

Wann? 31.07.2011

Wo? Kieler Lacrosse Meeting, Kiel DEauf Karte anzeigen
Kiel: Kieler Lacrosse Meeting | Im Rahmen der Saisonvorbereitung fuhren die Damen und Herren der Mainzer Musketeers am letzten Juli-Wochenende in den hohen Norden auf das Kieler Lacrosse Meeting. Die Damen gingen von Beginn an in einer Spielgemeinschaft mit Bielefeld an den Start, während die Herren ein wenig Unterstützung aus der ältesten Stadt Deutschlands – den Legionären aus Trier – mitbrachten. Bei den Damen und Herren nahmen alte Bekannte aus Frankfurt und Marburg sowie Teams aus dem Norden wie unter anderem Berlin, Hamburg und natürlich Kiel, teil. Internationales Flair erhielt das Turnier durch den niederländischen Teilnehmer aus Groningen.

Aus sportlicher Sicht konnten die Herren der Musketeers leider nicht überzeugen. Am Ende stand mit dem zwölften Platz der letzte Platz zu Buche. Die fehlenden Mittelfeldspieler konnten nicht gleichwertig ersetzt werden. Daher mussten Pic-Ups anderer Teams das Mainzer Team unterstützen, was einen eingeübten Spielfluss nicht zuließ. In der Gruppenphase zahlten das Herrenteam zunächst gegen die Goldmembers reichlich Lehrgeld und verloren mit 2-14. Die Spiele gegen Kiel (3-7) und gegen Groningen (1-3) konnten allerdings ausgeglichener gestaltet werden. Der vierte platz in der Gruppe konnte allerdings nicht verhindert werden. Am Sonntag standen dann die Platzierungsspiele um Platz 9 an, aber auch an diesem Tag konnten die Musketeers nicht gewinnen und hatten mit 2-6 gegen Göttingen und mit 4-7 gegen Marburg weiterhin das Nachsehen.

Bei den Damen konnte nach spannenden Spielen in einem Teilnehmerfeld von acht Mannschaften der fünfte Platz erreicht werden.

Die Mainzer bedanken sich bei der großartigen Organisation der Kieler und können es kaum erwarten, dass der nächste Sommer mit all seinen Turnieren kommt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.