Anzeige

The Voice Kids 2019: Idalia kommt aus Warschau

 Bei “The Voice Kids” wollen sie alle groß rauskommen, nachdem sie die Show gewonnen haben. Doch nicht jeder kann es schaffen. Zuerst müssen die kleinen Kandidaten durch die “Blind Auditions”. Auch Idalia will es versuchen.

Auf den großen Bühnen der Welt stehen, mit ihrem Hobby mal Geld verdienen. Die Kinder bei “The Voice Kids” müssen sich zwar noch nicht über das Geldverdienen Sorgen machen, sie würden aber trotzdem gerne beruflich mal singen. Sie wollen der Welt eben zeigen, dass sie genauso gut singen können wie manch Erwachsener. Von den Coaches können die Kinder einiges lernen. Diese habe jede Menge Erfahrungen im Musikgeschäft. Zum einen wäre Lena Meyer-Landrut in der Jury. Sie gewann mal den ESC. Neben ihr sitzen noch die Jungs von The Boss Hoss, Alec Völkel und Sascha Vollmer. Die Frontfrau von Silbermond Stefanie Kloß ist auch dabei und Mark Forster sitzt auch wieder im Jury-Stuhl. Kann Idalia die Jury überzeugen und mindestens einen Stuhl zum drehen bringen?

The Voice Kids 2019: Kommt Idalia weiter?

Diese Kandidatin kommt nicht aus Deutschland, sondern aus Polen. Sie wohnt in der polnischen Hauptstadt Warschau und macht dieses Jahr bei “The Voice Kids” mit. Sie hofft natürlich, dass sich jeder Coach für sie umdreht. Doch wird ihr das gelingen? Idalia ist zehn Jahre alt und tritt heute bei den “Blind Auditions” auf. Ihren Auftritt kannst du heute Abend um 20.15 Uhr auf Sat1 sehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.