Anzeige

„Fünf Erdteile“ auf dem Kieler Stresemannplatz

"Fünf Erdteile", Bronzeskulptur von Bernhard Heiliger, 1961, Stresemannplatz
Kiel: Stresemannplatz | Vor dem Baukomplex des Neuen Rathauses am Stresemannplatz steht die zeitgemäße Figurengruppe „Fünf Erdteile“ von Bernhard Heiliger. Als die Bronzeskulptur 1961 am damals neuen Hauptpostamt aufgestellt wurde, gab es wegen der modernen, fast gegenstandslosen Form ziemlich viele kritische Anmerkungen.

Das Werk: Der obere Teil der Darstellungen zeigt andeutungsweise menschliche Figuren, der untere Bereich lässt durchaus in etwa die Erdteile erkennen. Dem Bildhauer Bernhard Heiliger ging es darum, mit seinem Werk der frei assoziierbaren Kunst einen Unterschied zur architektonischen Umgebung herauszustellen.

Der Künstler: Bernhard Heiliger (1915 – 1995) arbeitete ab 1945 als freier Bildhauer. Von 1949 bis 1986 lehrte er als Professor an der Hochschule der Künste. Seit den 1960er Jahren ging es ihm mehr und mehr um die abstrakte Kunst.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.