Anzeige

Wissen Ihre Gefühle, wohin sie gehören?

Gefühle informieren uns über unser Verhältnis zur Umwelt, darüber, wie wir Situationen und Menschen wahrnehmen und einschätzen. Unsere Gefühle können ihre Unabhängigkeit verlieren, wenn sie Opfer von (gezielter) Beeinflussung durch uns selbst und durch andere werden. Manchmal verbergen wir unsere Gefühle vor uns selbst. Wir bewerten sie subjektiv negativ, unangemessen und unpassend. Wut, Angst, Scham, Eifersucht oder Ärger sind zu beherrschen, redet es in uns. Diese negativen Gefühle wollen wir schnell wieder loswerden. Dadurch entsteht ein noch gefährlicherer Zwang zum sich gut fühlen müssen. So verlieren wir die Fähigkeit alle Gefühle spüren zu können, denn Angst, Melancholie, Eifersucht oder Ärger haben wichtige Singalfunktion.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.